Migrationsgeschichte im Virtuellen Migrationsmuseum

Virtuelles Migrationsmuseum – Teaser 2018 from DOMiD e.V. on Vimeo. Die Geschichte der Migration in Deutschland seit 1945 wird erstmals in einem virtuellen Museum erzählt. Das Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland (DOMiD) hat einen virtuellen Raum geschaffen, … Weiterlesen

Über das Ende der archäologischen Expedition Noss-Gräve in Nordafrika (1939)

Im politisches Archiv des Auswärtigen Amtes gibt es einen einschlägigen Vorgang im Archivband R 67081 (Bestand RZ 511 – Aus- und Rückwanderung, „Überwachung der Auswanderung nach den italienischen Besitzungen Afrikas“, Jan. 1921-Dez. 1939). Aus diesem geht folgendes hervor:

Literaturhinweis: Heinrich Imhof: „Hoffnung auf ein besseres Leben

Die Auswanderung aus Wittgenstein nach Amerika im 18. und 19. Jahrhundert“ Der Autor dokumentiert in seinem Werk wie unendlich schwierig und mühsam die überwiegend aus der großen wirtschaftlichen Not heraus geplanten und durchgeführten Auswanderungen aus Wittgenstein nach Amerika im 18. … Weiterlesen

Ausstellung »Deutsche aus Russland. Ihre Geschichte und Gegenwart«

Eröffnung im Kreishaus am 25. September Die Geschichte von Deutschen aus Russland, ihr Ankommen in der Heimat ihrer Vorfahren und ihr Leben in der heutigen Bundesrepublik – all das sind Themen einer Ausstellung, die vom 25. September bis zum 13. … Weiterlesen

Video: Überblick über die Arbeit der Germanna Foundation (engl.)

Die Germanna-Stiftung ist eine gemeinnützige Organisation, die 1956 gegründet wurde, um das Erbe der frühesten organisierten Siedlungen der Deutschen in Fort Germanna in Virginia 1714 und 1717 zu bewahren. 1714 holte der damalige Gouverneur von Virginia einige hundert Siegener und … Weiterlesen

LWL zeigt Ausstellung über polnische Displaced Persons

„Knapp eine Million ehemalige polnische Zwangsarbeiter, Häftlinge und Kriegsgefangene lebten nach Ende des Zweiten Weltkriegs als sogenannte „Displaced Persons“ (DPs) in Sammelunterkünften in den westlichen Besatzungszonen. Ihnen widmet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unter dem Titel „Zwischen Ungewissheit und Zuversicht. Polnische … Weiterlesen

1816 – regionale Quellen zum „Jahr ohne Sommer“:

„Jahr ohne Sommer“ – ein Thema, das regionalgeschichtlicher Aufarbeitung harrt: 1) Siegenisches Wochenblatt, erschienen 1816/17. Laut Güthling soll es von September 1816 bis Dezember 1817 in der „Stadtbücherei“ Siegen vorhanden sein. 2) Rudolf Jung, Getreideversorgung des Kreises Siegen im Hungerjahr … Weiterlesen

„Barocke Zeitreise und (Aus-) Wanderung mit Johanna Renno“ in Bad Berleburg

In Zusammenarbeit mit dem Heimatvereines Schwarzenau e. V.. Treffpunkt: Wandertafel hinter dem Gästehaus Schwarzenauer Mühle, Gasse 7, Richtung Fahrradweg, Bad Berleburg-Schwarzenau. So. 21.09.2014, 13:00 – 17:00 Kosten 5,00 € Maximale Teilnehmerzahl 20 Leitung Gabriele Rahrbach-Reinhold Gabriele Rahrbach-Reinhold, Kulturwissenschaftlerin und zertifizierte … Weiterlesen

Wittgenstein Heft 2/2014 erschienen

Inhalt: Helmut Wickel: „Wandern sell jo so gesond sei … “ Hans Friedrich Petry: Die Pfarrhäuser der Kirchengemeinde in Berleburg Stefan Hermann Riedesel u. Paul Riedesel: Die Entstehung des Namens Riedesel in der Grafschaft Wittgenstein: Neue Erkenntnisse zu seiner Abstammung … Weiterlesen