LWL verleiht seinen Karl-Zuhorn-Preis an Dr. Stephanie Menic

für ihre Arbeiten zur Eisenproduktion im Siegerland vor über 2000 Jahren Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) verleiht seinen mit 5.000 Euro dotierten Karl-Zuhorn-Preis für westfälische Landesforschung an Dr. Stephanie Menic. Die Nachwuchswissenschaftlerin, die aus Herten (Kreis Recklinghausen) stammt und heute in … Weiterlesen

„Archäologie in Westfalen-Lippe 2015“ erschienen

Die Bagger rollen kräftig mit der zunehmenden Baulust – auch in Westfalen. Das lässt sich auch an der größeren Zahl von Ausgrabungen der Archäologen und Fossilforscher ablesen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat jetzt seinen archäologischen Rückblick auf das Jahr 2015 … Weiterlesen

Jahrestagung 2016: „Archäologie in Westfalen und Lippe“

Tolle Stimmung, interessante Vorträge und eine Backhalle in der #Speicherstadt in #Münster, die vor lauter Besuchern aus allen Landesteilen trotz #Schneechaos aus allen Nähten platzte. Diese #Jahrestagung hat riesigen Spaß gemacht, auch weil die besten #Kollegen aller Zeiten großartig geholfen … Weiterlesen

DVD-Tipp: „Revier hinter den Bergen“

Wir schreiben das Jahr 1965. Das deutsche Wirtschaftswunder läuft auf vollen Touren und sorgt auch im Siegerland für Wohlstand und Aufbruchstimmung. Die Siegerländer Industrieunternehmen haben weltweit einen hervorragenden Ruf und bringen Produkte besonders im Maschinenbau aber auch in der Elektrotechnik … Weiterlesen

Vortrag: Dr. Jennifer Garner (Bochum) / Dr. Manuel Zeiler (Olpe): Die keltenzeitliche Montanlandschaft Siegerland

Einen spannenden Vortrag zur Geschichte der latènezeitlichen Eisenwirtschaft im Siegerland dürfen die Besucher des „Siegener Forums – Vorträge und Diskussionen nicht nur zur regionalen Geschichte“ am kommenden Donnerstag, den 21. Februar 2013, im Siegener KrönchenCenter erwarten. Dann werden die beiden … Weiterlesen

„Siegener Beiträge“ – Bd. 17 (2012) erschienen!

Die Geschichtswerkstatt Siegen, ursprünglich entstanden aus einigen losen Treffen von Historikern der Universität Siegen und interessierten Laien, ist seit 1985 als Verein eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Sie hat ca. 60 Mitglieder. Die Geschichtswerkstatt betreibt und fördert regionalhistorische Forschungen. Arbeitsfeld … Weiterlesen

Ausgrabungskampagne zur keltischen Montanindustrie

Tag der offenen Grabung Sonntag, den 26.8.2012, 12 und 13:30 Siegen-Niederschelden, Waldparkplatz (hinter Sportplatz Rosengraten) Die Wissenschaftler des Deutschen Bergbaumuseums in Bochum geben einen Einblick in aktuelle Grabung und in deren Ergebnisse. Links zum langfristigen Projekt (2002-2015) „Latènezeitliche Eisenwirtschaft im … Weiterlesen