Heute vor hundert Jahren (11.09.1914): Wiesenbauschule trauert um Otto Strombach aus Königsheide

Nach Ernst Graf, dem ehemaligen Wiesenbauschüler, ist Otto Strombach aus Königsheide/Kreis Wipperfürth der erste aktive Wiesenbauschüler, der im 1. Weltkrieg gefallen ist. Das genaue Todesdatum ist in dem Fall nicht überliefert. Aber er ist vermutlich wie Ernst Graf bereits im … Weiterlesen

Heute vor hundert Jahren: Ernst Graf aus Rinsdorf – der erste Gefallene der Wiesenbauschule

Ernst Graf, Meliorationstechniker und ehemaliger Wiesenbauschüler, Gefreiter der Reserve der 10. Komp. des Gren. Reg. „König Friedrich I“ No. 5 in Danzig, fällt als erster Angehöriger der Wiesenbauschule in einem Gefecht bei Soldau/Ostpr. Graf hatte 1909 seinen Abschluss als Wiesenbautechniker … Weiterlesen

Herbarium der Wiesenbauschule jetzt im Universitätsarchiv

Das Universitätsarchiv hat aktuell einen Teilbestand des aus insgesamt 265 Herbarbögen bestehenden Herbariums der ehemaligen Wiesenbauschule von der Universitätsbibliothek übernommen. Es handelt sich um das sogenannte Schencksche Herbarium des Siegener Wiesenbaulehrers und späteren Direktors, Mediziners und angesehenen Botanikers Dr. Martin … Weiterlesen

Paläographischer Lesekurs 2018. Tag 1.

1903 erhält Gustav Mahler den Eisernen Kronen Orden III. Klasse verliehen. Hier Gratulationsschreiben der Generalintendanz der Hoftheater pic.twitter.com/jUtYV3inAZ — Österreichisches Staatsarchiv (@Staatsarchiv) 7. November 2017 Mit diesem Schriftstück der österreichischen KollegInnen startete gestern der Lesekurs des Kreisarchivs in Kreuztal lm … Weiterlesen

„Die Kugeln flogen und pfiffen derart um den Kopf herum…“

– Die Feldpostbriefe des Siegener Bürgers Dr. Louis Ernst aus dem Preußisch-Österreichischen Krieg 1866″ Ludwig Burwitz, Siegen; Olaf Wagener, Kreuztal; Armin Nassauer, Siegen, im: Siegener Forum, Vorträge und Diskussionen nicht nur zur regionalen Geschichte am 18. Mai 2017 Der so … Weiterlesen

Vortrag: Hermann J. Hellmann „Der Siegerländer Wiesenbau,

seine Auswirkungen auf die Landeskultur Deutschlandas“ Dienstag, 15. November 2016, 19:30 Rathaus Hilchenbach, Markt 13 „Die Siegerländer Wiesenwirtschaft war von besonderer und herausragender Bedeutung und auch ein Grund für die Bevölkerungsentwicklung im Siegerland seit dem 18. Jahrhundert. Bericht wird u.u. … Weiterlesen

Depositum Ernst im Stadtarchiv

Eins kommt zum anderen: Nachdem im Frühjahr die Feldpostbriefe des Siegener Bürgers Louis Ernst aus dem Deutsch-Österreichischen Krieg veröffentlicht worden sind und das Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein das Konvolut der über sechzig Briefe erwerben konnte, erhielt jetzt das Stadtarchiv Siegen ein weiteres, … Weiterlesen

Briefe des Siegener Reichstagsabgeordneten Louis Ernst im Kreisarchiv

Ende letzten Jahres gelang es dem Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein, Originalbriefe des Siegener Reichstagsmitglieds Louis Ernst im Antiquariatshandel zu erwerben. Die über 60 Schriftstücke dokumentieren die Korrespondenz Ernsts mit seiner Familie während des Deutschen Krieges 1866; etwa jeden zweiten Tag schreibt Louis … Weiterlesen