Linktipp: „Regionales Personenlexikon zum Nationalsozialismus

in den Altkreisen Siegen und Wittgenstein“

RegPersLexAus der Einleitung: „Nationalsozialismus im Siegerland und in Wittgenstein. Regionale Akteure

Seit den 1960er Jahren gibt es Personenlexika zum Nationalsozialismus, die – mehr oder weniger lückenhaft – die politische und soziale Führungsschicht auf der oberen und mittleren Ebene der Reichshierarchie abbilden.1 Zu Westfalen und Lippe gibt es seit einigen Jahren Zusammenstellungen von Funktionsträgern der NSDAP und der staatlichen Verwaltung der unterschiedlichen Ebenen.2 Sowohl in den Reichs- wie auch in den regionalen Überblicken erscheinen in einer Reihe von Fällen auch Personen aus dem heutigen Kreis Siegen-Wittgenstein.

Die hier vorgelegte Darstellung beschränkt sich auf diese Region, die eine nationalsozialistische Hochburg war. Sie umfasst eine so große Zahl von Personen, dass es möglich werden sollte, etwas besser zu verstehen, aus welchen Strukturen der regionale Nationalsozialismus hervorging, welche Bündnisbeziehungen seinen Aufstieg und seine Durchsetzung förderten, wie er sich in der Bevölkerung verankern konnte und ob und wie die Protagonisten nach dem Zusammenbruch des Nationalsozialismus gesellschaftlich und politisch wieder Tritt fassen konnten.“
Link zur Interseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.