Vortrag “Simon Grünewald – drei Lehrer aus Pömbsen”

Sonntag, 25.10., 18.00 Uhr, Büro der CJZ, Häutebachweg 6, Siegen Hartmut Prange (Netphen) spricht im Rahmen der Vortragsreihe der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Siegerland – Mitveranstalter: Aktives Museum Südwestfalen e.V. – über die Lehrerfamilie Grünwald.

Broschüre: “Simon Grünewald – Lehrer, Prediger und Kantor in Siegen”

“Der Name Simon Grünewald ist mir an verschiedenen Stellen schon früher begegnet. Die Motivation, mich mit Grünewald intensiver zu befassen, rührt zu einem großen Teil her aus Berichten von Frau Mühlenbein, früher Siegen, jetzt Netphen. Frau Christel Mühlenbein erzählte mir … Weiterlesen

Lehrer*innen zwischen 1933 bis 1945 im Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein – eine Überarbeitung.

Seit 2012 sind biographische Einträge zu Lehrer*innen, die in der Zeit des Nationalsozialismus im Kreisgebiet gewirkt haben, ein fester Bestandteil auf siwiarchiv – so z. B. 2012 Simon Grünewald, 2013 Lothar Irle, 2014 Lotte Friese-Korn und Adolf Wurmbach, 2015 Otto … Weiterlesen

Hartmut Prange gestorben

3.3.1940 in Marwalde/Ostpreußen – 21.12.2018 ev., verh. 3 Kinder Eltern: Herbert Prange, Lehrer, geb. 18.5.1912, bei Stalingrad vermisst, Käthe Prange geb. Kemsies 1960 Abitur am Gymnasium Berleburg Gymnasiallehrer, StD a.D. (Mathematik, Physik und Informatik, Fürst Johann-Moritz Gymnasium Siegen [1969 – … Weiterlesen

Vortrag “Jüdische Soldaten des Ersten Weltkriegs aus der Synagogengemeinde Siegen”

Klaus Dietermann, Siegen, in der Vortragsreihe „Siegener Forum – Vorträge und Diskussionen nicht nur zur regionalen Geschichte“ In der neuen Ausgabe der Vortragsreihe „Siegener Forum“ wird sich der Regionalhistoriker Klaus Dietermann am Donnerstag, den 18. Februar 2016, mit einem bislang … Weiterlesen

Lehrer zwischen 1933 und 1945 in den Altkreisen Siegen und Wittgenstein

Seit der intensiveren Beschäftigung mit Dr. Lothar Irle und einer anstehenden Erforschung von Adolf Wurnmbach ist die Gruppe der Lehrpersonen in der Zeit des Nationalsozialismus in den Fokus der regionalen Geschichtsforschung geraten. Eine Gruppenbiographie angesichts der als günstig einzustufenden Quellenlage … Weiterlesen