„Frisch, fromm, fröhlich, frei“ auch in Siegen

Zur Geschichte und Entwicklung des Turnens im Siegerland von den Anfängen bis zum Wiederaufbau

Eine gezeichnete Außenansicht der ersten Turnhalle des Siegener Turnvereins in der Friedrichstraße (Vorlage: Stadtarchiv Siegen, Bestand 756, Nr. 1243)

In seinem ‚Klick in die Vergangenheit‘ widmet sich das Stadtarchiv Siegen regelmäßig unterschiedlichen Episoden der städtischen Geschichte. Besondere Anlässe, historische Ereignisse, bislang unbekannte Aspekte oder bemerkenswerte Stücke aus den Archivbeständen sollen der Öffentlichkeit vorgestellt werden. In der neuen Ausgabe wird die Geschichte und Entwicklung des Turnens im Siegerland näher beleuchtet:

Wie man in zahlreichen Vereinschroniken nachlesen kann, war die Siegerländer Turnszene schon immer sehr ausgeprägt und leistungsstark. Die Stadt beherbergt bis heute viele alte Vereine, von denen der älteste der Siegener Turnverein ist, der bereits 1846 gegründet wurde. Noch heute engagieren sich im ganzen Kreisgebiet viele Turner und Sportler in ihrer Freizeit. Siegens Turngeschichte beherbergt neben verschiedensten Episoden des Turnens auch einige bemerkenswerte Geschichten, wie den Skandal um Moritz Eichelsheim, den Revolutionär des Siegener Turnens und Sieger beim deutschen Turnfest in Paris.

Die wichtigsten Episoden der Geschichte des Siegener Turnens, dessen Entwicklung und Einfluss auf die Stadt hat das Stadtarchiv in einer PDF-Dokumentation zusammengestellt. Parallel werden ausgewählte Exponate bis Ende Mai 2021 in zwei Glasvitrinen auf den Etagen des Stadtarchivs Siegen (3. Etage) und der Volkshochschule Siegen (2. Etage) im KrönchenCenter präsentiert. Auf Grund des Lockdowns ist das KrönchenCenter momentan leider für Publikumsverkehr geschlossen, so dass der Besuch der Präsentation vor Ort erst nach Wiedereröffnung des Gebäudes für die Öffentlichkeit möglich ist. Dann ist der Eintritt frei, es gilt jedoch, die coronabedingten Abstandsregeln und das Tragen eines Mund-Nasenschutzes zu beachten.

Ein detaillierter Bericht zu diesem Thema finden Sie in nachfolgendem Dokument:

Dokumentation „frisch, fromm, fröhlich, frei“ auch in Siegen – Zur Geschichte und Entwicklung des Turnens im Siegerland von den Anfängen bis zum Wiederaufbau
Quelle: Stadtarchiv Siegen, 25.1.2021

Ein Gedanke zu „„Frisch, fromm, fröhlich, frei“ auch in Siegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.