Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten: „Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft“

Video-Dokumentation des Auftaktworkshops in Siegen und Literaturliste zur regionalen Sportgeschichte

Carmen Ludwig (Körber-Stiftung) stellt den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten und die Teilnahmebedingungen vor – zum Video
Ansgar Molzberger (Deutsche Sporthochschule Köln) gibt einen Überblick zur Sportgeschichte und stellt Themenbeispiele aus der Region vor – zum Video
Thomas Wolf (Kreisarchiv Siegen) über Recherchemöglichkeiten und regionale Themenbeispiele – zum Video
Thomas Wolf (Kreisarchiv Siegen), Ansgar Molzberger (Deutsche Sporthochschule Köln) und Jens Aspelmeier (Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Siegen und Jurymitglied beim Geschichtswettbewerb) im Gespräch über das neue Wettbewerbsthema »Sport macht Gesellschaft«, (digitale) Recherchemöglichkeiten und Bewertungskriterien beim Geschichtswettbewerb – zum Video

Literaturliste zur regionalen Sportgeschichte: Literaturliste zur regionalen Sportgeschichte

2 Gedanken zu „Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten: „Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft“

  1. Steuerlich gilt ja auch Schach im Gemeinnützigkeitsrecht als Sport. Man spricht auch vom Schachsport. Eigentlich müssten daher auch die Aufsätze etc. hierzu mit in die Liste aufgenommen werden (z.B. zur XIX. Schacholympiade in Siegen 1970).

    • Zur Schacholympiade einschlägig sind:
      Keene, R.D. / Levy, D.N.L.: Siegen Chess Olympiad, Chess Ltd., Sutton Coldfield 1970.
      Präsidium der XIX. Schach-Olympiade: XIX. Schach-Olympiade, Siegen 1970.
      Mario Tal: Bruderküsse und Freudentränen: Eine Kulturgeschichte der Schach-Olympiaden, Köln 2008
      Tischbierek, Raj: Sternstunden des Schachs. 30x Olympia. London 1927 – Manila 1992, Sportverlag Berlin 1993.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.