Einsatz von Umweltpapier in öffentlichen Verwaltungen

Die Archive im Kreis Siegen-Wittgenstein hatten auf ihrer letzten Sitzung über den Einsatz von Recycling-Papier gesprochen. Das Positionspapier der Konferenz der Archivreferenten des Bundes und der Länder (ARK) und (!) der Bundeskonferenz Kommunalarchive beim Deutschen Städtetag (BKK) setzt sich kritisch mit dem Einsatz von sog. Umweltpapier in der öffentlichen Verwaltung auseinander:

“Nur Papier nach DIN EN ISO 9706 erfüllt die Voraussetzungen für eine dauerhafte Archivierung von schriftlichem Kulturgut – Hinweise zur Beschaffung von Papier für die öffentliche Verwaltung”

Online abrufbar ist diese Argumentationshilfe unter:http://www.bundeskonferenz-kommunalarchive.de/empfehlungen/Positionspapier_ARK_BKK_Entwurf_09_14_rc-papier.pdf

Ein Gedanke zu „Einsatz von Umweltpapier in öffentlichen Verwaltungen

  1. “Die Stadt Siegen beschafft für Verwaltung, Schulen sowie Hausdruckerei ausschließlich Papier mit dem Blauen Engel. Dafür erhielt sie heute im Bundesumweltministerium die Auszeichnung “Recyclingpapierfreundlichste Stadt 2016.

    Im Rahmen des Papieratlas-Städtewettbewerbs würdigten die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) und ihre Kooperationspartner den vorbildhaften Beitrag zur Ressourcenschonung. …..”
    Quelle: Pressemitteilung der Stadt Siegen, 11.10.2016, Link: http://www.siegen.de/willkommen/detailansicht-news/news/siegen-ist-recyclingpapierfreundlichste-stadt-2016/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.