Siegen: Restaurierung bedeutsamer Familiengruften hat begonnen

Die für die Stadtgeschichte bedeutsamen Familiengruften auf dem Lindenbergfriedhof sollen vor dem Verfall gerettet werden. Im Auftrag der städtischen Grünflächenabteilung haben die Vorarbeiten zur Sanierung und Restaurierung der regionalgeschichtlich einmaligen Grabstätten begonnen. Hier fanden im Kaiserreich führende Familien der Stadt … Weiterlesen

Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert den denkmalgeschützten Lindenbergfriedhof in Siegen

Zwei der bedeutendsten Grabmonumente Westfalens Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt dank der Lotterie GlücksSpirale für die Steinrestaurierung der denkmalgeschützten Grabstätten Meinhard/Knebel und Kreutz auf dem Lindenbergfriedhof 20.000 Euro zur Verfügung. Den dazugehörigen symbolischen Fördervertrag überbrachte Michael Arns, Ortskurator Siegen … Weiterlesen

Heute vor 196 Jahren: Adolf Kreutz geboren

Am 18. Januar 1822 wurde in Siegen Friedrich Jacob Adolf Kreutz geboren. Kreutz war Unternehmer und gehörte dem Deutschen Reichstag und dem westfälischen Provinziallandtag an. Er gründete mit seinem Bruder Carl die Charlottenhütte in Niederschelden, die nach dem Vornamen seiner … Weiterlesen

Siegener Beiträge – Jahrbuch für regionale Geschichte 20/2015 erschienen

Ab sofort sind die von der Geschichtswerkstatt Siegen e.V. herausgegebenen „Siegener Beiträge“ Nr. 20/2015 erhältlich! Das neue Jahrbuch wartet auf rund 250 Seiten abermals mit einem breiten Spektrum regionalgeschichtlicher Themen auf und ist zum Preis von 20,00 Euro überall im … Weiterlesen

Denkmal des Monats November: Gruften-Weg auf dem Lindenbergfriedhof in Siegen, Frankfurter Straße

Im Jahre 1857 wurde der Lindenberg-Friedhof feierlich eingeweiht. Nur wenige Jahre später, d.h. ab 1878 wurden Erbbegräbnisstätten als vererbbares Recht Familien zur Bestattung ihrer Toten überlassen. Dabei handelt es sich um 59 Erdgräber oder Gruften auf insgesamt 285 m Länge, … Weiterlesen