Linktipp: Einführung in die Geschichte der Zwangsarbeit im Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein

Endlich online – Bei dem verlinkten Text handelt es sich um einen leicht bearbeiteten Vortrag Dr. Ulrich Opfermanns am 16. Dezember 2016 in Siegen aus Anlass des Jahrestags des Luftangriffs auf die Stadt in der Endphase des Zweiten Weltkriegs.

Linktipp: Diskussionsforum „Kommunalarchive und Wirtschaftsüberlieferung“

Auf dem vergangenen Westfälischen Archivtag in Greven wurde auch über die Sicherung der Überlieferungen der Wirtschaft diskutiert. Als Problemfelder wurden die regionale Überlieferung der Gewerkschaften, der Betriebsräte, aber auch der Kreishandwerkschaften und der Innungen sowie der Sparkassen herausgearbeitet. Eine Überlieferung in einem Dialog der Kommunalarchive mit dem regionalen Wirtschaftsarchiv in Dortmund zeichnet sich ab.

Oberes Schloss “fit für die Zukunft machen”

Zum traditionellen Jahresempfang des Fördervereins des Siegerlandmuseums und des Oberen Schlosses hatte die Stadt Siegen gestern (Sonntag, 11. März) in den historischen Ratssaal geladen. Der Festvortrag von Gottfried Theis erinnerte an die 200-jährige Geschichte der “Bergschule zu Siegen”.

 

In seiner Begrüßung skizzierte Bürgermeister Steffen Mues die zahlreichen anstehenden Baumaßnahmen rund um das Siegerlandmuseum und das Obere Schloss: So finanziert der Förderverein rund 30.000 der 50.000 Euro Kosten bei der Restaurierung des Erkers im Rubenssaal. Der kleine, filigrane Erker blieb als einziger Bereich im gesamten Rubenssaal von Kriegsschäden verschont. Weiterlesen