Video: Archivische Erschließung – ein Lehrfilm der Archivschule Marburg

s. a. Erschließen in der Terminologie der Archivwissenschaft

via Blog des Stadtarchivs Darmstadt

4 Gedanken zu „Video: Archivische Erschließung – ein Lehrfilm der Archivschule Marburg

  1. Etwas despektierlich gegenüber den anderen Berufen.
    Zwar habe ich als Bibliothekar keine so breite Palette an Sachen zu erschließen, obwohl die immernoch von Büchern aller Art über Karten bis zu Switch-Spielen oder Nähmaschinen reicht, aber im Grunde ist meine Aufgabe die Gleiche.
    Ich erschließe ein Medium und versuche es so in Zusammenhang zu setzen, dass es nicht nur leicht gefunden werden kann, sondern auch, dass die Kunden leicht weitere Medien zu dem Thema oder von dem Autor uvm. finden können.
    Ich sehe da keinen so gravierenden Unterschied, dass man sich so äußern müsste.
    Offensichtlich hat sich das ein Archivar*in ausgedacht und umgesetzt, ohne links und rechts zu sehen oder gar mal einen Bibliothekar oder Museologen zu Rate zu ziehen.
    Ich finde es schade, dass wir uns in der gemeinsamen Branche so wenig interdisziplinär austauschen.

    MfG
    Stefan Beer, Bibliothekar

    • Danke für den Kommentar! Wenn schon eine Abgrenzung notwendig ist, dann sollte diese auch speziell archivische Erschließung verdeutlichen ……

  2. Leicht vereinfacht?
    Als Bibliothekarin, die sich jahrelang mit Sacherschließung und inhaltlicher Erschließung grauer Literatur sowie Fachartikeln usw. auseinandergesetzt hat, würde ich Herrn Beer zustimmen und von einer sehr starken Vereinfachung in oben zu sehender Darstellung sprechen. Die Idee mit dem Video finde ich gut, die Umsetzung aber nicht so glücklich.
    MfG, Almuth Fröhlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.