Karl-Jürgen Reusch: Zwei Texte zu Johannes Althusius – eine Einladung

Portret van Johannes Althusius, RP-P-OB-16.077Rijksmuseum, CC0, via Wikimedia Commons

Karl-Jürgen Reusch, Siegener Journalist, Politologe und Mitglied der Johannes-Althusius Gesellschaft, stellte siwiarchiv angesichts der Denkmalbestrebungen in Bad Berleburg zwei seiner Texte über den Wittgensteiner Theologen zur Verfügung:

  1. der 2008 in der Beilage „Heimatland“ der Siegener Zeitung mit einer umfangreichen Literaturliste versehenen Beitrag: Reusch2008, und
  2. die 2016 unveröffentlichte Replik auf den im „Heimatland“ erschienenen Beitrag Karl-Wilhelm Dahm „Wilhelm von Oranien und Johannes Althusius – „Heimische Geburtshelfer“evangelisch-reformierter Weltgeltung“: Reusch2016 .

Beide Texte verstehen sich als Einladung, sich auch hier in der Region intensiver mit Johannes Althusius auseinander zu setzen. Wie dies bspw. auf der heute beginnenden II. Tagung zur Konfessionskultur des Reformiertentums in Emden – in Erinnerungen an die Emder Synode von 1571 – mit dem Vortrag „Zu den Wurzeln des Subsidiaritätsgedankens bei Althusius“ von Kęstutis Daugirdas (Emden) geschieht.

Ein Gedanke zu „Karl-Jürgen Reusch: Zwei Texte zu Johannes Althusius – eine Einladung

  1. Die Wittgensteiner Bibliographie gibt aktuell (Stand 25.8.2021) folgende Literatur zu Althusius:
    – Althusius, Johannes Politik, 3. Auflage Herborn 1614, Übersetzt von Heinrich Janssen, Herausgegeben, überarbeitet und eingeleitet von Dieter Wyduckel, Berlin 2003, 449 Seiten
    – Burkardt, Johannes Wer war Johannes Althusius?, FS JAG, S. 207-212
    – Dunkelmann, Jürgen Die Althusius-Grabtafel in Goddelsheim Geschichtsblätter für Waldeck, Bd. 96, 2008, S. 73-81 [Betr. Bruder von Johannes Althusius]
    – Friedrich, C. Johannes Althusius – seine Lehre von der Politik, FS JAG, S. 32-36
    – Gierke, Julius von Berleburg in der Grafschaft Wittgenstein, die Heimat des Johannes Althusius In: Festschrift für Gottfried Hugelmann zum 80. Geburtstag am 26. September 1959, Aalen 1959, Seiten 151-157
    – Hollenstein, Helmut Die „Politica“ des Johannes Althusius: Eine Vision und ihre Voraussetzungen, FS JAG, S. 21-31
    – Hollenstein, Helmut Johannes Althusius – Ein Historienspiel, Bad Berleburg 2008
    – Hollenstein, Helmut Althusius und Comenius im Vergleich Zusammenfassung eines Vortrages beim Symposium „Jurisprudenz, politische Theorie und politische Theologie“, anlässlich 400 Jahre „Politica“ des Joh. Althusius, Herborn 11.-14.6.2003, Mitt. Blätter des Geschichtsvereins Herborn e.V. Jg. 51, Nr. 3/4, Oktober 2003, S. 147-148
    – Hollenstein, Helmut Schule und Erziehung bei Althusius, Calvin und Comenius in ihrer Bedeutung für die Gemeinschaftsbildung, Beiträge zur Politischen Wissenschaft Bd. 131, 2004, S. 7-22
    – Höting, Ingeborg Johannes Althusius, In: Die Professoren der Steinfurter Hohen Schule, Steinfurt 1991, Steinfurter Schriften 21, S. 20-26
    – Homrighausen, Ernst/Homrighausen, Klaus Johannes Althusius DBDie S. 673-675
    – Menk, Gerhard Die Hohe Schule Herborn im 16. und 17. Jahrhundert, In: 400 Jahre Arnoldinum 1588-1988 (Schriftenreihe des Kreisheimatbundes Steinfurt 6), Greven 1988, S. 22-30 [u.a. über Graf Ludwig den Älteren vSzW und Johannes Althusius)
    – Menk, Gerhard Paul Crocius – ein calvinistischer Pfarrer im konfessionellen Zeitalter, In: Breul-Kunkel, W. u. Vogel, L. Rezeption und Reform. Festschrift für Hans Schneider zu seinem 60. Geburtstag (Quellen und Studien zur hessischen Kirchengeschichte 5), S. 71-96 [Betr. auch. Johannes Althusius]
    – Menk, Gerhard Johannes Althusius und die Grafschaft Wittgenstein, Beiträge zur Westfälischen Kirchengeschichte Bd. 35, 2009, S. 9-39
    – Neweling, Erich, Johannes Althusius, WHB II/S. 275-286
    – Schlarmann, Hans Johannes Althusius, Diedenshausensis, DBWD, S. 345
    – Strohm, Christoph Recht und Jurisprudenz im reformierten Protestantismus 1550-1650, In: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte 123, kanonistische Abteilung 92 (2006), Seiten 453-493
    – Störkel, Rüdiger, Herborner Autoren aus der Blütezeit der Hohen Schule
    • Johann Althusius, S. 132, In: Literatur im „Dill Athen“, Herborn und die Welt der Bücher 1585-1990, Mitteilungsblatt des Geschichtsverein Herborn e.V., Jahrgang LV, Oktober 2007, Nr. 3/4, S. 118-160
    – Troßbach, Werner Johannes Althusius, Staatsphilosoph und Politiker, In: Von Soest – aus Westfalen, Paderborn 1986, Seiten 217-234
    – Warnecke, H. J. Althusius und Burgsteinfurt, In: Politische Theorie des Johannes Althusius (Hgg.) Dahm, Krawietz, Wyduckel, Berlin 1988, S. 147-160
    – Wyduckel, Dieter Althusius, Johannes, In: Die Deutsche Literatur – Biographisches und bibliographisches Lexikon Reihe II, Bd. 2, S. 345-356
    – Wyduckel, Dieter Johannes Althusius (1563-1638) Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte (HRG) 2. Aufl. Bd.
    1, Spalte 196 – 199

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.