Siegener Tankstelle wird im Detmolder Freilichtmuseum eröffnet

TankstelleDie 1960er Jahre ziehen ins LWL-Freilichtmuseum Detmold ein! An vier Sonntagen im Juli und August wird die Tankstelle aus Siegen-Niederschelden mit Musik aus den 60ern und Oldtimerschau eröffnet.

Der moderne Bau mit Flugdach von 1951 steht als markantes Zeugnis für die zunehmende Motorisierung des Straßenverkehrs nach dem Zweiten Weltkrieg. Durch die steigende Mobilisierung der Bevölkerung in Westfalen hat sich auch der Charakter der Dörfer verändert, sie wurden städtischer. Das Auto wurde zum Symbol einer neuen persönlichen Freiheit, nach Lust und Laune hinfahren zu können, wohin man wollte. Der Siegerländer Weiler, der Standort der Tankstelle, wird in den kommenden Jahren weiter ausgebaut und soll das dörfliche Leben um 1960 widerspiegeln.

An vier Eröffnungssonntagen werden Erinnerungen an DKW, Horex oder Ford Taunus wach, die 1960er Jahre leben auf. Am 14., 21. und 28. Juli sowie am 4. August wird jeweils ab 12 Uhr ein Sommerprogramm mit Oldtimern und Musik von Bill Haley bis zu den Beatles, geboten. Und auch die Currywurst auf die Hand darf nicht fehlen.
Quelle: LWL-Freilichtmuseum Detmold

2 Gedanken zu „Siegener Tankstelle wird im Detmolder Freilichtmuseum eröffnet

  1. Pingback: Aufbruch in eine neue Zeit: | siwiarchiv.de

  2. Pingback: Tankstellenparty im LWL-Freilichtmuseum in Detmold | siwiarchiv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.