Ausstellung: “Otto Piene. Werke aus der Sammlung Kemp”

Museum Kunstpalast Düsseldorf, bis zum 5. Januar 2020 “Ein immer wiederkehrender Impuls für die Arbeiten Otto Pienes (1928-2014) geht vom Licht und dessen Möglichkeiten als künstlerischem Medium aus: „Nicht ich male, sondern das Licht.“ In der Sammlung Kemp ist Piene … Weiterlesen

Ausstellung: “Otto Piene. Alchemist und Himmelsstürmer”

bis 5. Januar 2020 arp Museum Bahnhof Rolandseck Als Mitbegründer der ZERO-Bewegung 1958 in Düsseldorf zählt Otto Piene (1928–2014) zu den Protagonisten der internationalen Abstraktion nach 1945. Anlässlich des großen ZERO-Abschlussfests 1966 war Piene selbst bereits zu Gast in Rolandseck, … Weiterlesen

Ausstellung Otto Piene in Düsseldorf

Kunstakademie Düsseldorf, Akademie-Galerie, Burgplatz 1 noch bis zum 20.01.2019, Mittwochs – Sonntags, 12.00 bis 18.00 Uhr “Otto Piene (Laasphe 1928 – Berlin 2014) studierte – nach einem Jahr in München – von 1950 bis 1953 an der Kunstakademie Düsseldorf. 1958 … Weiterlesen

Otto Pienes Düsseldorfer Atelier wird Standort der ZERO foundation

“Auf Beschluss des Kuratoriums der ZERO foundation soll das Atelierhaus des im Sommer 2014 verstorbenen ZERO-Mitbegründers Otto Piene zu einem weiteren Standort der ZERO foundation werden. Das wurde jetzt in Düsseldorf mitgeteilt. Die ZERO-Künstler Heinz Mack und Günther Uecker sowie … Weiterlesen

Ausstellung: “Kabinettstücke: Visuelles Spiel”

bis zum 31. März 2019, Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen “Zero – die Stunde Null – war die Idee eines absoluten Neubeginns nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Von Heinz Mack und Otto Piene 1957 gegründet – Günther Uecker kam wenig später hinzu … Weiterlesen

“Rechenkünstler & Meistermaler”

Jetzt abstimmen: Wer ist der “Größte” Siegen-Wittgensteiner? Und kommentieren: wer fehlt? Wilhelm Münker stammt aus Hilchenbach und war einer der Mitbegründer des Deutschen Jugendherbergswerks. Franz von Lipperheide wurde in Bad Berleburg geboren und hat als Verleger von Modejournalen in Berlin … Weiterlesen

Online-Recherche der Bestände des Archivs der Akademie der Künste in Berlin

Seit kurzem sind die umfangreichen Bestände des Archivs der Akademie der Künste für jeden online recherchierbar. Unter der Adresse https://archiv.adk.de lassen sich detaillierte Informationen zu gut 1 Million Archivalien und 462.000 analogen wie digitalen Objekten abrufen. Zu den Beständen gehören … Weiterlesen