8. Westfälischer Genealogentag in Altenberge

Samstag, 23. März 2019, 10-17 Uhr

Es ist wieder soweit: Der Westfälische Genealogentag lockt alle, die sich für Familienforschung interessieren, nach Altenberge bei Münster.

Anfänger wie erfahrene Forscher nutzen den Genealogentag gerne, um sich über die vielfältigen Möglichkeiten der privaten Familienforschung zu informieren, Fragen zu stellen und mit anderen ins Gesprächen zu kommen. Gemeinsam ist allen die Begeisterung für die Spurensuche nach den eigenen Vorfahren und das Recherchieren in Archiven und im Internet ebenso wie das Knüpfen von Kontakten mit bislang unbekannten Verwandten und anderen Forschern in aller Welt.

Auf der Informationsmesse in der Sporthalle Gooiker Platz werden sich über 60 Vereine, Archive, Dienstleister und andere präsentieren, darunter viele zum ersten Mal. Die Informationsmesse wird begleitet von einem vielfältigen Rahmenprogramm.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung für Besucher nicht erforderlich. Wie gewohnt wird eine Cafeteria eine Auswahl an Speisen und Getränken bereithalten.

Teilnehmer

Vorträge
Regional interessant dürfte u.a. folgender Vortrag sein:
Thomas Reich (Landesarchiv NRW Abt. Westfalen): Berleburger Weinkaufbriefe. Die Online-Erschließung von Eheverträgen des 18. Jahrhunderts aus dem südlichen Westfalen, eine Projektvorstellung.

Ausstellungen

Angebot für Kinder

Besichtigungen

Die 96-seitige Broschüre zum Genealogentag gibt es hier zum Download (10 MB): PDF

Kontaktadresse für alle Fragen: E-Mail

Quelle: www.westfaelischer-genealogentag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.