Zukunftspreis Siegen-Wittgenstein 2019:

Historische Projekte zum Thema: „Ehrenamt 4.0: engagiert – digital – gestalten“


“Das Ehrenamt lebt vom direkten und persönlichen Engagement. Das soll auch so bleiben. Trotzdem wird die Digitalisierung auch für das ehrenamtliche Engagement in unseren Vereinen, Verbänden und Initiativen immer wichtiger. Sie bietet große Chancen, die das Ehrenamt stärken und damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern können”, sagt Landrat Andreas Müller. Deshalb hat er den Zukunftspreis 2019 des Kreises Siegen-Wittgenstein unter das Motto „Ehrenamt 4.0: engagiert – digital – gestalten“ gestellt.

Jetzt abstimmen und Mausklick-Champion küren!

Die Verleihung des Zukunftspreises 2019 findet am Dienstag, 2. Juli, ab 19:30 Uhr im Schauplatz des Kulturhauses Lÿz statt. Dann wird bekanntgegeben, welchen Projekten die Jury die Preisgelder in einer Höhe von insgesamt 5.000 Euro zuerkennt. Darüber hinaus haben alle Siegerländer und Wittgensteiner die Möglichkeit, ihren Mausklick-Champion zu küren. Dieser ist mit 500 Euro dotiert.

Hier finden Sie in alphabetischer Reihenfolge alle historischen Projekte, die sich um den Zukunftspreis 2019 „Ehrenamt 4.0: engagiert – digital – gestalten“ bewerben. Mit einem Klick erfahren Sie mehr zum jeweiligen Wettbewerbsbeitrag. Am Ende finden Sie den Link zur Abstimmung und die Datenschutzhinweise.

Wählen Sie Ihren Mausklick-Champion – hier geht es zur Abstimmung bis zum 26. Juni!

Unter allen, die sich an der Abstimmung beteiligen, verlosen wir Karten für Veranstaltungen im Kulturhaus Lÿz in Siegen.

Datenschutzhinweis:
Die bei der Abstimmung erfassten Daten werden lediglich zur Abwicklung des Gewinnspieles verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Jeder darf nur einmal abstimmen. Um Mehrfachabstimmung zu vermeiden, wird im Abstimmungsformular um die Angabe der Adresse gebeten. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel stimmen die Teilnehmer der Datenspeicherung zu. Diese Zustimmung kann jederzeit per Mail an zukunftspreis@siegen-wittgenstein.de widerrufen werden. Mit dem Widerruf entfällt die Möglichkeit zur Teilnahme am Gewinnspiel und die abgegebene Stimme wird gelöscht. Weitere Informationen zu der Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Online-Abstimmung finden Sie hier sowie in unserer allgemeinen Datenschutzerklärung.

Quelle: Kreis Siegen-Wittgenstein, Themen und Projekte

Ein Gedanke zu „Zukunftspreis Siegen-Wittgenstein 2019:

  1. Jurypreis an ein historisches Projekt:
    “…. Jury entschied über Vergabe der Preise

    Der Zukunftspreis ist ein Ehrenamtspreis, den der Kreis Siegen-Wittgenstein regelmäßig unter wechselnden Schwerpunktthemen vergibt. Über die Preisträger hatte im Vorfeld eine Jury entschieden, zu der Landrat Andreas Müller, die stellvertretenden Landrätinnen Jutta Capito und Waltraud Schäfer, Karl-Ludwig Bade, stellvertretender Landrat, Annette Scholl, Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft- und Regionalentwicklung sowie Thiemo Rosenthal, Leiter des Referates für IT, Digitalisierung und Bevölkerungsschutz des Kreises Siegen-Wittgenstein, Steffen Löhr, Amt für IT und Digitalisierung des Kreises Siegen-Wittgenstein und Univ. Prof. Dr. Hildegard Schröteler von-Brandt, Universität Siegen, Department Architektur, entschieden.

    Silbererzbergwerk des 18. Jahrhunderts virtuell befahrbar machen

    Auf dem zweiten Platz landete der Verein Altenberg und Stahlberg e.V. aus Müsen. Die Gruppe hat begonnen, ober- und unterirdischen Anlagen des Müsener Reviers durch einen 3D-Laserscan für immer digital zu “konservieren”. Langfristiges Ziel ist es, ein Silbererzbergwerk des 18. Jahrhunderts in seiner Gesamtheit mit Abbauen, Stollen und Schächten zu erfassen und für die Öffentlichkeit virtuell befahrbar zu machen. „Durch das Projekt wird eindrucksvoll deutlich, welche Potentiale Digitalisierung für die Kultur und die Geschichte bietet“, sagte die stellvertretende Landrätin Jutta Capito bei der Würdigung des Preisträgers. Dieser erhält für den zweiten Platz ein Preisgeld von 1.500 Euro. …”
    Quelle: Kreis Siegen-Wittgenstein, 3.7.2019, https://www.siegen-wittgenstein.de/Startseite/Dorfgemeinschaft-Arfeld-mit-Zukunftspreis-des-Kreises-ausgezeichnet-Zweiter-Platz-f%C3%BCr-Altenberg-Stahlberg-e-V-Dritter-Preistr%C3%A4ger-Gemeinschaftsvereine-Arfeld-Puderbach-und-Dorfgemeinschaft-Raumland.php?object=tx,2170.14&ModID=7&FID=2170.2212.1&NavID=2170.58

Schreibe einen Kommentar zu archivar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.