Stasi-Vermerke über CDU-Abgeordneten Volkmar Klein

Gruppenreisen der Jungen Union in die DDR
stasiklein
Die Staatssicherheit der damaligen DDR hatte auch den CDU-Bundestagsabgeordneten Volkmar Klein im Visier. Klein hatte bei der Stasi-Unterlagen-Behörde gefragt, ob etwas über ihn in den Akten ist. Gefunden wurden Vermerke über Gruppenfahrten der Jungen Union in die DDR zu Beginn der 80er Jahre. Die Anfrage bei der Behörde ist kostenlos – man müsse aber Geduld haben, so Volkmar Klein bei Radio Siegen. Er wartete eineinhalb Jahre, bis er Post von der Stasi-Unterlagen-Behörde bekam.
Quelle: Radio Siegen, 19.4.2016, Volkmar Klein “Informationen aus Berlin Nr. 23/April 2016”, S. 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.