siwiarchiv-Adventskalender 6/2020

Ein Rätsel zum Nikolaus-Tag: Welches Bauprojekt wurde mit diesen 3 Bilder visualisiert?


Für die Beantwortung dieser Frage gibt es wie immer einen kleinen Preis. Die erste richtige Antwort, die hier in den Kommentaren erscheint, gewinnt.

15 Gedanken zu „siwiarchiv-Adventskalender 6/2020

  1. Das müsste das Kreisaltersheim in Weidenau, so um 1952 etwa erbaut.
    Blick vom Hardter Berg auf das Gebäude, worin heute das Studierendenwerk ist.

  2. Burkhard Schneider hat Recht, und der FotoGraf des 3. Bildes stand auf oder über der Straße „An der Höh“, von wo aus man die drei Häuser vorne rechts heute noch (fast) unverändert vorfindet!

  3. Hmmm! Die Lösung stimmt leider nicht mit den Erschließungsangaben der vom Hochbaumt an das Kreisarchiv abgegebenen Glasnegative, die dankenswerterweise von den Kolleginnen im Stadtarchiv Kreuztal digitalisisert wurden, überein. 2 der Bilder zeigen deutlich das Kreisaltenheim.
    Beim obersten Bild bin ich mir allerdings nicht sicher, ob die Angaben, die hier vorliegen nicht doch stimmen, so dass das Rätsel in eine 2. Runde geht.

    • Hallo!
      Ich denke auch, dass es sich um das ehem. Kreisaltenheim im Tiergarten Weidenau handelt.
      Wenn man das Fabrikgebäude auf Bild 1 mit den anderen beiden Fotos sowie den Belegfotos von Herrn Knoche vergleicht, finde ich sieht man das recht deutlich. Der überspitzte Giebel der rechten Fabrikhalle und auch der schmale längliche Aufsatz auf dem linken Fabrikdach sprechen dafür. Ebenso der Blickwinkel auf das Altersheim.
      Demnach müsste das Foto auf der gegenüberliegenden Seite der Ferndorf geschossen worden sein(Herrenfeldstraße).
      Allerdings würde mich interessieren welche Angabe das Hochbauamt denn dazu gemacht hat und freue mich auf die endgültige Auflösung.

      LG

  4. das erste bild wurde zur optischen hervorhebung des
    gebäudes bearbeitet, der tiergarten im hintergrund wurde nahezu entfernt, um so die umrisse des planvorhabens zu verdeutlichen.

  5. Hier ein paar Daten zum Kreisaltersheim:
    Am 2.10.1951 war die Grundsteinlegung durch Landrat Büttner.
    Am 30.03.1952 konnte Richtfest gefeiert werden.
    Später baute man links hinter dem Gebäude ein Schwesternheim, am 31.08.1952 konnte dort Richtfest gefeiert werden.

Schreibe einen Kommentar zu Christiane Luke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.