Publikation: “Kommunalarchive – Häuser der Geschichte Quellenvielfalt und Aufgabenspektrum”

bayrkommunalarchiveKommunalarchive – Häuser der Geschichte Quellenvielfalt und Aufgabenspektrum (Hrgg. von Dorit-Maria Krenn, Michael Stephan und Ulrich Wagner), ca. 608 Seiten, zahlreiche Abbildungen, ISBN 978-3-87717-855-3, € 29,80

“Mit der Publikation “Kommunalarchive – Häuser der Geschichte” liegt endlich ein umfangreiches Handbuch vor, das das breite und in den letzten Jahren vielfach erweiterte Aufgabenspektrum sowie die Vielfalt der in diesen kulturellen Gedächtniseinrichtungen bereit gestellten historischen Quellen anschaulich erläutert. Die 26 Autorinnen und Autoren sind fast durchweg erfahrene bayerische Kommunalarchivare, deren Beiträge von langjähriger archivischer Praxis geprägt sind.
Die Publikation zielt zum einen auf ein Fachpublikum von Historikern und Archivaren und kann bei der Aus- und Fortbildung gezielt eingesetzt werden; zum andern richtet sie sich auch an die verantwortlichen Träger der archi- vischen Einrichtungen in Politik und Verwaltung; schließlich gibt sie jedem an der Geschichte seines Ortes Interessierten einen informativen Einblick in die Welt der Kommunalarchive.”
Diese Neuerscheinung zum Bayerischen Archivtag Mai 2015 erlaubt einen lohnenswerten Blick über den kommunalarchivischen Tellerrand, wenn auch bei der Durchsicht der Inhaltsangabe das Fehlen von Filmen und “Tönen” sowie Zeitungen als klassisches Sammlungsgut der Kommunalarchive auffällt .
Inhalt:
Rolf Kießling: Die Stadt in Bayern, Franken und Schwaben – vom Mittelalter bis zur Schwelle des modernen Staates
Hans-Joachim Hecker: Die bayerischen Gemeinden im 19. und 20. Jahrhundert
Johannes Laschinger: Mittelalterliche Urkunden als historische Quelle – Beispiele aus dem Stadtarchiv Amberg
Ulrich Wagner: Städtische Amtsbücher des späten Mittelalters als historische Quelle: Würzburg als Fallbeispiel
Christoph Engelhard: Reichsstädtische Akten
Stephanie Goethals: Ich schwöre […], daß ich mir die Gemeinde-Einnahmen und Gefällen will angelegen seyn lassen […]. Städtische Rechnungen als historische Quelle
Michael Cramer-Fürtig: Personenstands- und Meldeunterlagen in bayerischen Kommunalarchiven
Michael Diefenbacher: Briefe des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit als historische Quelle – eine Untersuchung an Beispielen aus dem Stadtarchiv Nürnberg
Anton Löffelmeier: Nichtamtliches Schriftgut in Kommunalarchiven: Nachlässe
Edith Kalbskopf: Nichtamtliches Schriftgut in Kommunalarchiven: Schriftgut der Wirtschaft und der Vereine
Reiner Kammerl: Historische Bibliotheksbestände in Stadtarchiven am Beispiel der Weißenburger „Ratsbibliothek“
Walter Gebhardt: Die Archivbibliothek – ein unbeachtetes Zwitterwesen. Erkundungen im Raum Nürnberg
Brigitte Huber: Experimentierfeld Chronik. Das „Jahrbuch der Landeshauptstadt München“
Elisabeth Angermair und Dorothea Rettig: Fotografien als Sammlungsgut in kommunalen Archiven – von der Illustration zum stadtgeschichtlichen Dokument
Horst Gehringer: Karten und Pläne in Kommunalarchiven
Dorit-Maria Krenn: Das Plakat im Wandel und im Archiv
Andreas Jakob: Münzen und Medaillen
Sebastian Schott: Dreidimensionales Archivgut – Realien, Modelle, Bürgermeisterketten, Gastgeschenke etc.
Hans-Joachim Hecker: Kommunales Archivrecht
Horst Gehringer: Akten, Vorgänge, Dokumente als Elemente des Informationsmanagements
Ingo Schwab: Bewertung in Kommunalarchiven – die Aufgabe der Archive
Walter Bauernfeind: Die digitale Revolution im Archiv – Einsatz von Datenbanken, Retrokonversion von Findmitteln, Digitalisierung von Beständen und modernes Records Management
Daniel Baumann: Langzeitarchivierung digitaler Verwaltungsunterlagen
Wiltrud Fischer-Pache: Bestandserhaltung in bayerischen Kommunalarchiven – Herausforderungen und Handlungsbedarf
Andreas Jakob: Kommunaler Archivbau in Bayern
Maria Rita Sagstetter: Die kommunale Archivpflege in Bayern – Grundlagen, Konzeption, Praxis
Matthias Haupt: Herausforderungen der Benutzerbetreuung in kommunalen Archiven
Dorit-Maria Krenn: „Erlebnisort“ und „Bildungshort“: Öffentlichkeitsarbeit in Kommunalarchiven
Michael Stephan: Entwicklungen des kommunalen Archivwesens in Bayern
Quelle: Flyer_HaeuserderGeschichte_web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.