Neben Honig und Bienen Vereinsarchiv im Blick

Imkerverein Littfetal schaut in die Zukunft


Bei ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung blickten die Imker des Imkervereins Littfetal nicht nur auf das gegenwärtige Vereinsgeschehen. Gemeinsam mit Vereinsmitglied und Historiker Sven Panthöfer schauten die Imker weit zurück in die Vergangenheit ihres Vereins.
Seit 1920 existiert der Imkerverein Littfetal, dem sich damals 46 Imker aus dem nördlichen Siegerland und dem angrenzenden Kreis Olpe anschlossen.

Über die vergangenen Jahrzehnte sammelten sich Vereinsunterlagen an, die zuletzt zehn Aktenordner und Kladden füllten. In Vorbereitung auf das in wenigen Jahren anstehende 100jährige Vereinsjubiläum erklärte sich der aus Littfeld stammende und mittlerweile in Minden ansässige Historiker Sven Panthöfer bereit, die Unterlagen thematisch zu sortieren und fachmännisch neu zu verpacken. „Hierbei ist darauf zu achten, dass alle Metallteile wie Büroklammern und Heftklammern aus den Papieren entfernt und die Akten in säurefreien Mappen und Schachteln gelagert werden“, erklärt Panthöfer. Abschließend wurde ein Findbuch für den Bestand angelegt um gezielt auf einzelne Akten zugreifen zu können. Panthöfer wünscht sich nun, dass die Vereinsmitglieder aus ihrem privaten Fundus Fotos aus der Vereinsgeschichte zur Verfügung stellen, die als Basis eines noch einzurichtenden Fotoarchivs dienen sollen.

Die Vereinsmitglieder zeigten sich auf der vergangenen Jahreshauptversammlung zufrieden über die Sicherung der historischen Überlieferung ihres Vereins. Und auch Vorsitzender Hermann Keller freute sich über die vorgenommenen Arbeiten: „So haben wir unsere Vereinsgeschichte fit für die Zukunft gemacht.“
Quelle: Pressemitteilung Imkerverein Littfetal, 12. April 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.