Literaturhinweis: Christian W. Thomsen, Neue Zweite Blicke [2014]

thomsenNie in den letzten Jahrzehnten gab es so intensive Veränderungen in Siegen. Die Stadt vibriert vor Vitalität. Grund genug für Christian W. Thomsen, nach dem 2010 erschienenen und überaus erfolgreichen Band “Zweite Blicke” eine Neuauflage weiterer Seh- und Erlebnisgeschichten mit “Neuen Zweiten Blicken / New Second Glances” rund um Stadt und Umland vorzulegen.
Als Christian W. Thomsen 1973 als jüngster Gründungssenator und Professor für Anglistik, später auch Medienwissenschaften, von Marburg an die damalige Gesamthochschule nach Siegen berufen wurde, da dachte er nicht im Traum daran, dass er auch nach mehr als 40 Jahren der Stadt und dem Siegerland treu bleiben würde. Trotz Gastprofessuren in zahlreichen Ländern und Abwerbungsversuchen in- und ausländischer Universitäten schlug er in Siegen Wurzeln und zog das Siegerland vielen anderen Landschaften vor.
Als er 2010 den ersten Zweite Blicke-Band veröffentlichte, ahnte er nicht, welch überwältigender Erfolg dem Buch beschieden sein würde. Es war binnen kurzem ausverkauft und bis auf den heutigen Tag halten die Rufe nach einer Neuauflage an. Doch Thomsen entschied sich für einen Band Neue Zweite Blicke, weil aus seinem Inneren eine Fülle weiterer Seh- und Erlebnisgeschichten ans Licht des Tages drängte.

Nie in den letzten Jahrzehnten gab es so intensive Veränderungen in Siegen: Die Innenstadt erhält ein neues Gesicht, der Fluss, welcher ihr seinen Namen gab, wird wieder entdeckt und zur Flanier- und Erholungsmeile. Die Universität entfaltet nie gekannte Dynamik im Altstadt Campus und auf dem Haardter Berg. Und: Es sind diesmal nicht die großen grundständigen Industrien, die im Focus stehen, sondern exemplarisch innovative Mittelständler wie Hees Bürowelt, kleine, selbstständige Handwerksbetriebe wie die Backstube Frank in Geisweid, Rudolph Lichtwerbung, die mit den größten Lichtkünstlern der Welt zusammenarbeiten oder das einzigartige Altersrefugium der Hadems in Kreuztal. Aber auch das architektonische Highlight der Autobahnkirche in Wilnsdorf, die spannende Renovierung des Oberen Schlosses und des Schlossparks und viel Natur werden bildreich gewürdigt. Nicht zu vergessen Skurrilitäten.
Das Buch richtet sich nicht nur an alle, die schon vom ersten Band begeistert waren. Reich illustriert und künstlerisch gestaltet ist es in seiner zweisprachigen Verbindung von Text und Bild ein ideales Geschenk für Siegerländer daheim und in der Ferne, für Firmen und Institutionen und für jeden, dem das Siegerland am Herzen liegt und der es intensiver als in den gängigen Stadtführern kennen lernen möchte.

Christian W. Thomsen
Neue Zweite Blicke / New Second Glances
Siegen 2014: universi, 468 S., ca. 620 Abb./Fotos
ISBN: 978-3-936533-49-1
Preis: 39,90 Euro

Quelle: Verlagsangaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.