Petition: Landesverband fordert mehr Stunden für das Fach Geschichte in NRW

Landesverband nordrhein-westfälischer Geschichtslehrer hat eine Online-Petition initiiert.


Nach Veröffentlichung der Stundentafel für das neue G9 war klar, dass das Fach Geschichte in NRW nur noch 7 Stunden in der Sekundarstufe I zur Verfügung haben soll. Viele Diskussionen und Gespräche folgten – auch mit Ministerin Yvonne Gebauer in Münster und Düsseldorf.

Wortlaut der Petition:
“Wir fordern die Festlegung auf mindestens 8 Stunden Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe I des G9-Gymnasiums und sehen diese Forderung auch für alle anderen weiterführenden Schulformen! Eine einseitige Stärkung der ökonomischen Bildung an nordrhein-westfälischen Schulen ist kontraproduktiv. Die geplante Beschneidung der Stundenzahl ist angesichts der Wichtigkeit der historischen Bildung in heutigen Zeiten nicht mehr hinnehmbar. Nordrhein-Westfalen muss den letzten Platz im bundesweiten Vergleich bezüglich der Anzahl an Geschichtsstunden endlich abgeben!”

s. a. rp-online.de, 9.12.2018

5 Gedanken zu „Petition: Landesverband fordert mehr Stunden für das Fach Geschichte in NRW

  1. Ich unterstütze die Petition ausdrücklich. Als ehemaliger Sowi-Lehrer weiß ich, dass nicht wirtschaftliches, sondern historisch-politisches Wissen bei vielen Schülern fehlt.

  2. Passend zur Petition:
    “Offener Brief der historischen Seminare der WWU an Minister des Landes NRW
    Das Historische Seminar, sowie das Seminar für Alte Geschichte und das Seminar für Didaktik der Geschichte haben einen offenen Brief an den Herrn Ministerprasidenten Armin Laschet, sowie an Frau Ministerin für Schule und Bildung Yvonne Gebauer gesendet, um im Zuge der Rückkehr zu G9 den Geschichtsunterricht mehr in den Fokus der schulischen Bildung zu rücken.
    Insbesondere der Bezug zu aktuellen Themen wie Zuwanderung, der Reflexion kultureller Werte und der Rolle des Geschichtsunterrichts im Integrationsprozesses.
    Den vollständigen Text finden Sie hier“.
    Quelle: Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 23.1.2019

  3. ” … Auch der VdA sieht die Notwendigkeit eines ausreichenden Unterrichts im Fach Geschichte und befürwortet deshalb ebenfalls die Forderung des Lehrerverbandes. ….”
    Verband deutscher Archivarinnen und Archivare, 25.1.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.