Archivpflege in Westfalen-Lippe 77 (2012) erschienen

„Die archivische Fachzeitschrift „Archivpflege in Westfalen-Lippe“ bietet für die nichtstaatlichen Archive in Westfalen-Lippe ein Forum des archivfachlichen Erfahrungsaustausches. Zweimal jährlich – im Frühjahr und im Herbst – werden Fachbeiträge zu archivtheoretischen und -praktischen Fragestellungen veröffentlicht. Berichte über Aktivitäten in den Archiven sowie Buchrezensionen und -ankündigungen runden das Bild ab.

Die Zeitschrift ist gleichzeitig Organ für die Veröffentlichung der Vorträge der Westfälischen Archivtage sowie der Deutsch-Niederländischen Archivsymposien.“
Im aktuellen Band finden sich zwei Beiträge mit Beteiligung von Archivarinnen und Archivaren aus dem Kreisgebiet:

1) Christoph Ewers und Patricia Ottilie: Aufbau eines Gemeindearchivs – Erfahrungen und Erwartungen von Politik und Verwaltung
2) Katharina Tiemann: Wie nutzt man Archive? – Medienvielfalt als Chance für Informationsverbreitung. [Zusammenfassung eines Diskussionsforums mit Beteiligung von Ria Siewert, Stadtarchiv Kreuztal und Thomas Wolf, Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.