Vortrag: Prof. Dr. Rainer S. Elkar (Wilnsdorf) “Das Gedenken an Dr. Lothar Irle”

Der Vortrag findet am Donnerstag, den 19. September 2013, um 19.30 Uhr im Gruppenarbeitsraum des Stadtarchivs im KrönchenCenter (3. OG), Markt 25, in 57072 Siegen statt . Der Eintrittspreis beträgt 3,00 €.

Was ist geblieben von ihm: Dr. Lothar Irle, nach dem eine Straße in Kaan-Marienborn benannt ist? Mit seinen Werken nach 1945 hat er viel Anerkennung und viele Freunde im Siegerland gefunden – bis in die jüngste Zeit. Mit seinen Werken und seinem Handeln vor 1945 hat er dem Nationalsozialismus einen Weg im Siegerland bereitet – darin wirkungsvoller als viele andere. Kann man seiner gedenken, soll man seiner gedenken? Wie kann, wie darf, wie muss Gedenken und Geschichte mit der Vergangenheit umgehen? Dies sind die Fragen, denen sich der nächste Vortrag im Rahmen des Siegener Forums im KrönchenCenter widmet. Referent wird Dr. Rainer Elkar sein, früher Hochschullehrer an der Universität Siegen und dann Professor an der Universität der Bundeswehr München.Dr. phil. Lothar Irle (1905-1974), der in Siegen-Niedersetzen geboren wurde, absolvierte nach Besuch des Hilchenbacher Lehrerseminars 1925 seine Volksschullehrerprüfung, studierte in Marburg/Lahn und Frankfurt/Main. Seit 1934 war er Dozent an der Hochschule für Lehrerbildung in Dortmund. Er bearbeitete die ersten vier Siegerländer Sonderbände des Deutschen Geschlechterbuches, war Schriftleiter der Familienzeitung des Familienverbandes Irle und veröffentlichte zahlreiche Bücher über das Siegerland.

Die Vortragsreihe „Siegener Forum“ ist eine Kooperation von Volkshochschule und Stadtarchiv Siegen, Geschichtswerkstatt Siegen e.V. und Siegerländer Heimat- und Geschichtsverein e.V. und stellt im monatlichen Wechsel neuere Forschungen aus dem Spektrum der regionalen Geschichte vor, ist aber auch offen für aktuelle allgemeinhistorische Beiträge.

Ein Gedanke zu „Vortrag: Prof. Dr. Rainer S. Elkar (Wilnsdorf) “Das Gedenken an Dr. Lothar Irle”

  1. Heute widmet sich die Westfälische Rundschau problematischen Straßenbenennungen im Siegener Stadtgebiet, u. a. der Lothar-Irle-Str. im Ortsteil Kaan-Marienborn: http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/ehrung-mit-problemen-in-siegen-id9193128.html . Der Artikel nimmt Bezug auf die Elkars Forschungen, zuletzt in den “Siegener Beiträgen veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.