Vor 70 Jahren : Eisenbahnunglück in Freudenberg

Das Eisenbahnunglück geschah am frühen Abend des 27. Januar 1945 im Gambachtal in Höhe des jetzigen Freibades. Beim Zusammenstoß eines aus Betzdorf Güterzuges kommenden mit einem aus Olpe fahrenden Personenzuges starben 9 Reisende, 20 weitere Personen wurden schwer verletzt.

Hintergrund
Beim Luftangriff auf Siegen wurde am 16.12.1944 der Hauptbahnhof zerstört.
Der Bahnverkehr zum Ruhrgebiet wurde nunmehr über den Bahnhof in Freudenberg abgewickelt.

Quelle: Freudenberg im Zeitgeschehen, 2012, Heft 2, S.11

Ein Gedanke zu „Vor 70 Jahren : Eisenbahnunglück in Freudenberg

Schreibe einen Kommentar zu Stadtarchiv Freudenberg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.