Vor 10 Jahren: “Kyrill – Ein Orkan fegt durchs Land” (WDR-Doku)

Alle waren gewarnt und doch kam es zur Katastrophe: Am 18. Januar 2007 starben allein in Nordrhein-Westfalen sechs Menschen, 25 Millionen Bäume konnten den Böen nicht mehr standhalten. Der Sturm Kyrill veränderte Landschaften, vernichtete gewohnte Silhouetten, nahm vielen die Existenz und auch ein Stück Heimat.

Sendungsseite “Doku am Freitag – Kyrill”:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.