Projektgruppe der Siegener Realschule am Häusling im Kreisarchiv

Gestern besuchte eine Gruppe von 10 Schülerinnen und Schüler mit ihrem Lehrer das Siegener Kreisarchiv. Ziel des Besuchs waren eine Einführung in die archivische Arbeit und die Demonstration einer Recherche zu einer Personen der regionalen Zeitgeschichte; die Wahl fiel übrigens auf Dr. Lothar Irle.
Abschließend konnte der interessierten Gruppe – quasi als “Rausschmeißer” – noch der kurze Film der echten “monuments men” gezeigt, werden, der den Rücktransport des Inventars des Bonner Beethovenshauses dokumentiert.
Auf Nachfrage wurde auch über die solidarische Hilfe der Archive und Archivierenden aus dem Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein für das Kölner Stadtarchiv berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.