Führung “Ehemaliges Littfelder Grubengebiet”

Mi. 21.05. 17 – 20 Uhr
Bergbaugeschichtliche und naturkundliche Führung mit dem Hei-
matverein Littfeld-Burgholdinghausen und Kooperationspartnern
Treffpunkt: Modellflugplatz Littfeld, Müsener Straße
Vor allem die Blei- und Zinkförderung in der Grube Viktoria hat  u. a. zur Entstehung schwermetallhaltiger Halden geführt, die nur von wenigen Pflanzen besiedelt werden. Aufgrund des mindestens 1000 Jahre andauernden Bergbaus hat sich eine Vielzahl von Lebensräumen für Tiere und Pflanzen gebildet.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Kreuztal, 28.4.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.