Exkursion im Zitzenbachtal

zitzenbachtalca. 3-stündige Exkursion, die ein wenig Fitness erfordert, mit Katrin Stein (Verein zur Pflege der Dorfgemeinschaft in Ferndorf) am Mittwoch, den 6. Mai um 17 Uhr. Treffpunkt ist am Wanderparkplatz Freibad Ferndorf, Nußbaumweg, 57223 Kreuztal.

Naturerlebnisse, Bergbaurelikte und Hüttenkultur in einem der ältesten besiedelten Täler des Siegerlandes. Bei Bauarbeiten in den 1960er Jahre wurde eine steinerne Hammeraxt aus der Jungsteinzeit gefunden, bei späteren Grabungen auch verschiedene Relikte aus der Keltischen Zeit (um 500 v. Ch.) und aus der Karolingischen Zeit (500-800 n Chr.). Sie sind im Ferndorfer Heimatmuseum ausgestellt.

Eisen, Blei, Kupfer, Zink und ein bisschen Silber hat man hier früher aus der Erde geholt – heute noch sichtbare, vegetationsarme Halden zeugen davon. Zu finden sind seltene Pflanzen wie die Strandgrasnelke, das Hallers Schaumkraut, Wollgras, das gefleckte Knabenkraut und das Blaugras. Das Tal ist durch sein Naturfreibad und viele Waldhütten auch kulturgeschichtlich sehr interessant.

Einladung zur Einkehr
Beim Parkplatz befindet sich die CVJM-Hütte, die kürzlich grundllegend renoviert wurde. Dort sind alle Teilnehmer nach der Exkursion sehr herzlich zur Einkehr (kalte und warme Getränke) eingeladen.

Anmeldung nicht erforderlich – wir freuen uns über eine Spende.

Quelle: Veranstaltungsseite Eisenstraße Südwestfalen e.V.

Mehr Infos zum Zitzenbachtal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.