Wanderung auf den Spuren Wilhelm Münkers

Der Fabrikant und Ehrenbürger Wilhelm Münker war ein begeisterter Wanderer, Heimatschützer, ein Vorbild an Zivilcourage und Mitbegründer des Jugendherbergswerkes. Er wurde nicht müde, den Menschen die Schönheiten von Natur, Heimat und Menschsein nahe zu bringen und gegen drohende Gefahren zu kämpfen. Mit dem Kulturlandschaftsführer Michael Thon können Interessierte am Samstag, 8. Juli, von 14:00 bis 16:30 Uhr entlang der Lebensstationen, die Wilhelm Münker, dem Begründer des Jugendherbergswerkes, und Hilchenbach verbinden, wandern.
Treffunkt ist in Hilchenbach die Jugendherberge, Wilhelm Münker-Straße 9.

Eine Anmeldung nicht erforderlich. Das Teilnahmeentgelt beträgt 5 € pro Person. Bitte festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung nicht vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.