Uraufführung der Märchenoper “Das Mooselfchen”

© Klotzki-Progri

Das Kulturforum und die Musikschule der Stadt Netphen präsentieren am Sonntag, dem 01. September 2019, die Märchenoper »Das Mooselfchen« mit der Philharmonie Südwestfalen an der Wasserburg Hainchen.
Die Oper basiert auf Texten der Dichterin Katharina Diez, die von 1809-1882 in Netphen, Berlin und Düsseldorf lebte und wirkte und von Königin Elisabeth von Preußen als ihre Mäzenin in den Adelsstand berufen wurde.
Dr. Ingeborg Längsfeld (1. Vorsitzende des Kulturforums) entdeckte bei ihrer umfangreichen Recherche in einem Schweizer Archiv die Vertonung eines Diez-Textes namens »Das Mooselfchen«. Das musikalische Werk aus dem Jahre 1892 des Komponisten Georg Haeser wurde vermutlich noch nie aufgeführt.
Matthias Merzhäuser, Musikschulleiter der Stadt Netphen, war federführend in der Umsetzung: »Es ist ein musikalisch sehr interessantes, reizvolles und völlig unbekanntes Werk, das uns durch seine romantische Tonsprache verzaubert und in eine andere Welt entführt. Wir haben einen musikalischen Schatz gehoben, den es nun zu präsentieren gilt. Für die Aufführung als Open-Air-Konzert im einzigartigen Ambiente der Hainchener Wasserburg konnten wir das Profi-Orchester der Südwestfälischen Philharmonie gewinnen und planen eine Aufführung in der Besetzung für Orchester, Solistinnen und Frauenchor.«

Quelle: Stadt Netphen, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.