Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein. Vorstellung

Anschrift:
Koblenzer Str. 73, 57072 Siegen
Öffnungszeiten:
Di 9 – 18 Uhr, Do 9 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Ansprechpartner:
Thomas Wolf, Elisabeth Strautz

02 71 / 333 -15 10 oder -15 12
t.wolf@siegen-wittgenstein.de e.strautz@siegen-wittgenstein.de
www.siegen-wittgenstein.de

Amtliche Bestände
Kreistagsprotokolle Kreis Siegen, Kreisausschussprotokolle Kreis Siegen
Kreistagsprotokolle Kreis Wittgenstein, Kreisausschussprotokolle Wittgenstein,
Philharmonie Südwestfalen (1957 – 2002), Abt. Kulturpflege

Nichtamtliche Bestände
Hermann Schmidt, Landrat u. MdB
Plansammlung der Siegener Aktiengesellschaft für Eisenkonstruktion, Brückenbau und Verzinkerei (SAG)

Sammlungsgut
Fotos (Sammlung Pressestelle: ca. 3.000 Fotos, 1.900 Dias, ca. 1.250 Negative), Audio: 34 Kassetten, 8 Tonbänder

Archivbibliothek
Bibliothek zur Orts- und Regionalgeschichte (im Aufbau)

Geschichte
20.05.1816 Bildung des Kreises Siegen
1817 Bildung des Kreises Wittgenstein
1826 Bildung des ersten Siegener Kreistages aus Landadligen
1874 Inkrafttreten der preußischen Kreisordnung
1880/90 Siegener Landratsamt befindet sich im unteren Schloss
1903 Siegener Landratsamt in der Koblenzer Str.
1904 Gründung der Siegener Kreisbahn GmbH
30.01.1935 Einführung des nationalsozialistischen Führerprinzips durch die Deut-sche Gemeindeordnung
01.04.1946 Einführung der kommunalen Doppelspitze (Landrat, /Oberkreisdirektor) 1953 Landkreisordnung Nordrhein-Westfalen
1964 Naturpark Rothaargebirge
1966 – 1974 kommunale Neugliederung
01.01.1975 Zusammenlegung der Kreise Siegen und Wittgenstein als Kreis Siegen, 1984 Umbenennung in Kreis Siegen-Wittgenstein
1999 Einführung des hauptamtlichen Landrats

CC-BY-30, http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.