#Don´t Rush Challenge | Offene Archive

Die aktuellen Entwicklungen machen auch vor den Archiven nicht halt. Denn Archivar*innen sind auch während und nach Covid19 für euch da: im Lesesaal, hinter den Kulissen, per Mail und in den Sozialen Medien. Auch wenn manche bereits wieder ihre Lesesäle für eine eingeschränkte Nutzung öffnen können, sind andere noch immer #ClosedButOpen. Was in Archiven trotz und wegen Corona aktuell so los ist, zeigen euch verschiedene Archivar*innen in diesem Video. Wir bedanken uns bei den Archiven und Kolleg*innen, die an diesem Video mitgewirkt und kurzfristig diese tollen Beiträge zur Verfügung gestellt haben: – Stadtarchiv Darmstadt (https://dablog.hypotheses.org/) – Hessisches Landesarchiv, Abt. Hauptstaatsarchiv Wiesbaden (https://landesarchiv.hessen.de/) – Stadtarchiv Waiblingen (https://www.waiblingen.de/de/Die-Stad…) – Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen (https://www.gelsenkirchen.de/de/bildu…) – Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg (https://stadtarchiv-aschaffenburg.de/) – Landeskirchliches Archiv Stuttgart (https://www.archiv.elk-wue.de/) – Historisches Archiv der Stadt Köln (http://historischesarchivkoeln.de/de/) – Stadtarchiv Münster (https://www.stadt-muenster.de/archiv/…)

Quelle: Offene Archive, youtube-Kanal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.