Seminar: „Archivarbeit in der Heimatpflege“

DampfLandLeute Museum Eslohe, Homertstraße 27, 59889 Eslohe
15. September 2017, 9.30-17.00 UHR

Ein Seminarangebot des Westfälischen Heimatbundes (WHB) in Kooperation mit dem LWL-Archivamt für Westfalen und der Volkskundlichen Kommission für Westfalen

Teilnehmerkreis: Heimatvereine mit und ohne eigenes Archiv, Ortsheimatpfleger, Kreisheimatpfleger, interessierte Heimatpflegerinnen und Heimatpfleger

9.30 Uhr
Ankunft und Begrüßung
Thomas Auf der Landwehr, Westfälischer Heimatbund (WHB)

Impulsvortrag: Heimatpflege und Archive – ein starkes Duo
Dr. Peter Kracht, WHB-Heimatgebietsleiter

10.30 Uhr Block I
Einführung und Abgrenzung – Archivfachliche Aspekte und Kompetenzen, Dokumentationsprofil
Dr. Marcus Stumpf, LWL-Archivamt für Westfalen

Überblick und Wert von Sammlungen – interne und externe Nutzung
Dr. Thomas Schürmann, Volkskundliche Kommission für Westfalen und WHB-Fachstelle Volkskunde

Ordnung und Erschließung von Archiven
Dr. Gunnar Teske, LWL-Archivamt für Westfalen

12.30 Uhr Mittagspause

13.15 Uhr Block II
Archiverhaltung und praktischer Umgang mit Archivgut  
Dr. Gunnar Teske, LWL-Archivamt für Westfalen

Archivrecht – Digitalisierung und Präsentation – Chancen und Risiken
Dr. Marcus Stumpf, LWL-Archivamt für Westfalen

Beispiele aus der Praxis der Volkskundlichen Kommission für Westfalen
Dr. Thomas Schürmann, Volkskundliche Kommission für Westfalen und WHB-Fachstelle Volkskunde

15.15 Uhr Austausch und Diskussion

15.45 Uhr Möglichkeit zur Museumsführung

17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung: per Mail: westfaelischerheimatbun[at]lwl.org oder per Fax: 0251 203810-29
Anmeldeschluss: 04.09.2017

Die Teilnahme an dem Seminar ist kostenfrei. Die maximale Teilnehmerzahl für dieses Seminar ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.