Vortrag “Mineralisation, Erzlägerstätten und Montanbetriebe im Grenzgebiet Sauerland und Siegerland”

Vortrag von Volker Haller (Naturwissenschaftliche Vereinigung Lüdenscheid)
04.10.2015 (14.00 Uhr bis 15.00 Uhr)
Veranstaltungsort: Heimatmuseum Ferndorf, Ferndorfer Str. 62

Die alten territorialen Grenzen spielten für die Nutzung von Mineralisationen und Erzlagerstätten im Mittelalter eine große Rolle. Die Erzlagerstätten in den Grenzbereichen des Sauer-/Siegerlandes waren zum Teil heftig umstritten, andererseits gab es auch gemeinsam betriebene Bergbauunternehmen. Das Interesse richtete sich hierbei auf Kupfer- sowie silberhaltige Blei- und Antimonfahlerze, besonders in den oberflächennahen Lagerstätten, die nur im Mittelalter er oder in der frühen Neuzeit wirtschaftliche Erträge lieferten. Vorgestellt werden auch aktuelle Untersuchungsergebnisse von erdgeschichtlich verschieden alten Eisenund Quarzmineralisationen imwestlichen Rothaargebirge.

Keine Anmeldung erforderlich
Kosten: freiwillige Spende
Im Anschluss Kaffee und Kuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.