NRW: Denkmalschutzgesetz auf dem Weg

Das Landeskabinett hat den Entwurf zur Neufassung des Denkmalschutzgesetzes NRW beschlossen. „Denkmalschutz und Denkmalpflege sind das kulturelle Erbe, es ist das Gedächtnis unseres Landes“, sagt Ministerin Ina Scharrenbach auf der Facebookseite des Ministeriums am 3.3.2021

Zum Gesetzentwurf: https://www.mhkbg.nrw/…/2021-03/2021_03_03_hp-dschg.pdf

Reaktionen:
rp-online.de, 3.3.2021

– WDR 5 Scala, 03.03.2021: Wie „zeitgemäß“ dürfen Baustoffe für Denkmäler sein? Wer darf beim Denkmalschutz mitreden? Und: Vertragen sich Ökologie und Denkmalerhalt? Das sind Fragen, die das neue Denkmalschutzgesetz regeln soll, wie Matthias Hennies berichtet. Link:

Statement (3.3.2021) von Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger, LWL-Kulturdezernentin, zum neuen Entwurf des Denkmalschutzgesetzes

– s. a. auf siwiarchiv: http://www.siwiarchiv.de/eigennutz-statt-denkmalschutz-in-nrw/

2 Gedanken zu „NRW: Denkmalschutzgesetz auf dem Weg

  1. Pingback: „Den guten Stand der Denkmalpflege in NRW nicht verspielen“ | siwiarchiv.de

  2. Pingback: Novellierung des Denkmalschutzgesetzes und die Bedeutung der Änderungen für die Stadt Siegen | siwiarchiv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.