Literatur: Jörg Räker: “Die Zollstellen im Bezirk der Oberfinanzdirektion Münster von 1818 – 2015”

raekerzoll“Nach Recherche in zahlreichen Archiven und Begutachtung von unzähligen Unterlagen, konnte Jörg Räker eine umfangreiche und interessante Chronik über die Zollstellen im Bezirk der Oberfinzdirektion (OFD) Münster erstellen. In der Chronik werden auf über 800 Seiten die OFD Münster, die 26 Hauptzollämter, die über 160 Zollämter, die Zollfahndungsämter sowie die Zollschulen (Velen, Lippstadt) und die Zolllehranstalt Münster und deren Entwicklung in den Jahren 1818 bis 2015 dargestellt. Viele historische und auch längst vergessene Dienststellen werden in dem Werk beschrieben und sind reichlich bebildert. [Aus dem Kreisgebiet sind vertreten das Hauptzollamt Wilnsdorf, die Zollämter Berleburg und Siegen sowie die Zollabfertingungsstellen Kreuztal und Siegen-Güterbahnhof.]

Die Chronik kann zu einem Selbstkostenpreis von ca. 20 € bei den Hauptzollämtern des Bezirksverbands Westfalen erworben werden.
Ansprechpartner sind die jeweiligen Stabsstellen Öffentlichkeitsarbeit, die für Bestellungen unter folgenden Rufnummern zur Verfügung stehen:
HZA Bielefeld, Frau Kirsten Schüler, Tel.: 0521 / 3047 – 1090
HZA Dortmund, Frau Andrea Münch, Tel.: 0231 / 9571 – 1030
HZA Münster, Frau Britta Flothmann, Tel.: 0251 / 4814 – 1333″
Quelle: Der Zoll in Westfalen I/2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.