Köln: Sechs Jahre nach dem Archiveinsturz

Eva Olthof entwickelte einen Fragebogen zum Archiv-Einsturz, mit dem sie seit September 2013 bei verschiedenen Aufenthalten in Köln Aussagen von 47 Menschen gesammelt (so zum Beispiel im Rahmen der Ausstellung „fest.flüssig.flüchtig“ von ArchivKomplex im Juli 2014). Nachdem sie ihr Projekt bereits in verschiedenen künstlerischen Kontexten in Form von Postkarten und Plakaten präsentiert hat, ist es nun auf der Internetseite www.archiveresonance.net sichtbar – jeder Nutzer kann dort den Fragebogen beantworten und dieses Archiv der Erinnerungen ergänzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.