Erklärvideo des Hessischen Landesarchivs

Das Hessische Landesarchiv – vor allem das Hauptstaatsarchiv verwahrt Unterlagen zur Kreisgeschichte – beschreibt seine Aufgaben und seine Servicefunktion.
Es besteht aus den Staatsarchiven in Darmstadt, Marburg und Wiesbaden und ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zur hessischen Landesgeschichte. Fast 150 Regalkilometer Akten, über 800.000 Karten und Pläne sowie ca. 240.000 Urkunden vom Jahr 760 bis heute stehen der interessierten Öffentlichkeit zur Einsichtnahme offen.
Link: https://landesarchiv.hessen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.