Aufruf des VdA zur Unterzeichnung der Online-Petition

Keine Zerschlagung des Wissenschaftsstandorts Würzburg durch eine Verlegung des Staatsarchivs von Würzburg nach Kitzingen

vdalogoDer Vorstand des VdA verfolgte in der vergangenen Zeit die Ereignisse rund um die geplante Verlegung des Staatsarchivs von Würzburg nach Kitzingen und reagierte bereits mit einem offenen Brief an den Bayerischen Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Dr. Ludwig Spaenle MdL.

Die Fachwelt und einige führende Politiker sprechen sich entschieden gegen die Verlegung des Archivstandortes Würzburg aus! Hierzu gab es bereits zahlreichen Protest aus Wissenschaft und Forschung sowie aus der breiten Öffentlichkeit!

Wir rufen hiermit dringend alle Mitglieder des VdA auf, die vom VdA initiierte Online-Petition gegen die Zerschlagung des Wissenschaftsstandorts Würzburg durch die geplante Verlegung des Staatsarchivs von Würzburg nach Kitzingen mit einer Unterzeichnung zu unterstützen.

Anm.: Änderung des Beitragslayout am 26.1.2016

2 Gedanken zu „Aufruf des VdA zur Unterzeichnung der Online-Petition

  1. Man sollte nicht alles ändern, verlegen und krampfhaft nach Neuerungen suchen.
    Das Staatsarchiv in Würzburg hat sich bewährt und sollte dort bleiben. Außerdem dürften die Mittel, die eine Verlegung binden würden, besser angelegt und benötigt werden.

  2. Der 2.500. Unterzeichner der ‎Petition ‬kommt aus ‎Siegen. Danke an alle Unterzeichnenden von hier! Diejenigen die noch nicht gezeichnet haben, können dies gerne noch nachholen.‬

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.