75 Jahre Verein der Freunde und Förderer des Siegerlandmuseums e.V.

Mit einem Festakt im Gläsersaal der Siegerlandhalle feierte der “Museumsverein” sein 75-jähriges Bestehen. Für den Festvortrag gewonnen wurde Dr. Karl-Peter Ellerbrock, Direktor der Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund. Der Titel seines Vortrages lautet “Vom Siegerland in die Welt. Wirtschaftliche Innovationen im Strukturwandel von drei Jahrhunderten”. Die musikalische Umrahmung übernahm das Jugendsymphonieorchester der Fritz-Busch-Musikschule in Siegen.
Zum Festakt lag eine umfangreiche Publikation mit (mehr als) 75 Meisterwerken vor, die einen Überblick über die verschiedenen Sammlungsgebiete des Siegerlandmuseums gibt. Die begleitenden Texte wurden verfasst von Ursula Blanchebarbe, Susanne Kern-Terheyden und Gottfried Theis. Das 180 Seiten starke Buch spannt den Bogen von der Mineraliensammlung des Museums über Porträts, die Gemälde des 17. Jahrhunderts, den Keramiken und Gläsern bis hin zu Modellen und volkskundlichen Gegenständen. Das Buch wird für 20,00 Euro verkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.