1755. Todestag von Laurentius von Rom

Laurentius von Rom gilt u. a. als der Schutzpatron der Archivierenden. Er starb am 10. August 258 in Rom.
In Blick in Lothar Irles Zusammenstellung “Heilige in Verehrung und Volkstum des Siegerlandes” (Siegen 1969, S. 103) zeigt, wie laurentius im Siegerland verehrt wurde bzw. wird:
1) Patrozinien: Kirchen in Kreuztal-Ferndorf und Wilsndorf-Rudersdorf
2) Glocken: in Kreuztal und Wilnsdorf-Rudersdorf (Irle, wie oben S. 37)
3) Sakrale Kunst: in Kreuztal [St. Johannes, ehem. neugotischer Hochalter, um 1905 und Wandbild und Kreuzweg des Düsseldorfer Malers Bernhard Hergarden, Irle, S. 93-94], Wilnsdorf [Altarbild, Irle, S. 90-91], Wilnsdorf-Rudersdorf [Aufsatz des ehem. Hochalters, Ende 18. Jh., Irle, S. 88-89] und Kirchen-Wehbach [Kirchenfenster in Gefallenen-Kapelle der St. Petri Kirche, Irle, S. 94]
4) Brauchtum: Laurentilied in Wilnsdorf Rudersdorf
Das Patronatsfest wird laut Irle (S. 74-75) in Rudersdorf nur gefeiert, wenn dieses auf einen Sonntag fällt. Zu diesem Anlass wurde dann das Laurentilied gesungen.

Ein Gedanke zu „1755. Todestag von Laurentius von Rom

  1. Pingback: Heute: Laurentiustag – der Schutzpatron der Archivierenden. | siwiarchiv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.