“Die vergessene Sinti-Familie aus Eschenbach”

Ein Film der WDR Lokalzeit Südwestfalen vom 08.08.2013

Viel ist bekannt über die jüdischen Opfer des Nazi-Terrors – auch im Siegerland. Doch die Geschichte der ebenfalls verfolgten Sinti und Roma geriet in Vergessenheit. In Netphen-Eschenbach wohnten zwei Sinti-Familien. 17 Menschen, die den Naziterror nicht überlebten. Torsten Thomas sucht nach den Spuren und setzt sich dafür ein, dass in Netpen ein Gedenkstein für die Sinti und Roma aufgestellt wird.

Der Film ist mindestens 7 Tage in der WDR Mediathek einseh- und downloadbar.

Beiträge zur Verfolgung der Sinti und Roma auf siwiarchiv finden sich hier.

Ein Gedanke zu „“Die vergessene Sinti-Familie aus Eschenbach”

  1. Pingback: “Die vergessene Sinti-Familie aus Eschenbach” auf youtube | siwiarchiv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.