Vor 70 Jahren: FDP-Gründungen in Hilchenbach und im Siegerland

FDPGruendungsschreiben
Die Hilchenbacher FDP wurde am 8. Januar 2016 siebzig Jahre alt. Dies geht aus einem Schreiben des FDP Kreisverbandes vom 10. Januar 1946 an den Landrat in Siegen hervor.

Dort heißt es, dass dem Landrat davon Kenntnis gegeben wird, dass durch Zusammenschluss weiterer Gruppen am 8. Januar 1946 durch Beschluss der Name unserer Partei wie folgt abgeändert wird, und zwar in „Freie Demokratische Partei“.

Dass heißt, dass sich schon kurz nach Kriegende, u. a. auch in Hilchenbach, politische Parteien gründeten, die zunächst noch nicht offiziell von der britischen Militärregierung zugelassen wurden. So auch die Liberalen in Hilchenbach.

Während die „Linken“ und das „bürgerliche Lager“ sich schon längst formiert hatten, um das entstandene wieder zu füllen, taten sich die Liberalen schwerer, eine einheitliche Parteienstruktur zu finden.

Um dem Abhilfe zu schaffen, fand aufgrund dessen für die Provinz Westfalen am 7. und 8. Januar 1946 ein Kongress in Opladen statt, an dem auch Vertreter der Hilchenbacher Liberalen teilnahmen, zur Gründung der „Freien Demokratischen Partei“ für die britische Zone. Als erster Hilchenbacher Vertrauensmann wird Hans Günter Erdmann aus Dahlbruch genannt.

Unter anderem hatten in Opladen weitere Liberale Vertrauensleute aus dem Altkreis Siegen teilgenommen, und zwar aus Weidenau, Eiserfeld, Netphen und Ferndorf.

Circa 10 Tage Später wurde der Regierungspräsident in Arnsberg vom NRW Oberpräsidenten, (heute Ministerpräsident) Dr. Amelunxen, darüber in Kenntnis gesetzt. Am 26. Januar 1946 wird der damalige Amtsbürgermeister der Stadt Hilchenbach und für das Amt Stift Keppel, Hermann Forschepiepe vom seinerzeitigen früheren Landrat, jetzt Oberkreisdirektor, Otto Schwarz, informiert.

Mitte Februar 1946 übernimmt der Prokurist, Albert Münker, die Leitung der Hilchenbacher Liberalen. Er ist somit als erster Stadtverbandsvorsitzender der FDP anzusehen.
Quelle: FDP Hilchenbach,Aktuelles

Ein Gedanke zu „Vor 70 Jahren: FDP-Gründungen in Hilchenbach und im Siegerland

  1. Pingback: Neu in der Bibliothek des Kreisarchivs: | siwiarchiv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.