Wer baute in Siegen Feuerspritzen?


Auf den siwiarchiv-Eintrag zur ältesten Feuerspritze in der Stadt Siegen stellte Dr. Moritz Jungbluth, Landschaftsmuseum Westerwald, freundlicherweise die drei Bilder einer Feuerspritze zu Verfügung, die im LVR-Freilichtmuseum Kommern ausgestellt ist. Laut Beschriftung des Wasserkastens wurde dieses Gerät in Siegen gebaut, allerdings lässt sich der Name des Herstellers und des Einsatzortes der Spritze nicht mehr erkennen.

Ein Gedanke zu „Wer baute in Siegen Feuerspritzen?

  1. Es gab einen Giesser Namens Bachert , der wohl in Siegen gelernt und geheiratet hatte.,wohl vor 1767 .Vielleicht kann eine Beleuchtung mit 1000 Watt Strahler und danach Aufnahme mit einer Wärmebildkamera helfen , Jede grössere Feuerwehr hat so ein Gerät ,die Inschrift besser zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.