Literaturhinweis: Diagonal Heft 34

diagonal34Stephan Habscheid, Gero Hoch, Heike Sahm, Volker Stein (Hg.)
Schaut auf diese Region!
Südwestfalen als Fall und Typ
1. Auflage 2013
294 Seiten mit zahlreichen Abbildungen kartoniert
ISBN 978-3-8471-0143-7
V&R unipress

Land, Stadt, Metropole – räumlich bestimmte Formen stehen oft im Mittelpunkt, wenn wir uns über unsere Gesellschaft verständigen. Im öffentlichen Diskurs sind zentrale Probleme der Gegenwart und Zukunft (Bevölkerungsentwicklung, Wettbewerb, Klimawandel etc.) lokal spezifiziert, werden gesellschaftliche Risiken, Herausforderungen und Potentiale vor räumlichen Bezugshintergründen positioniert. So sehen sich Städte, Dörfer und andere politisch-administrative Einheiten in räumlich strukturierten Ratings und Rankings positioniert. Vor diesem Hintergrund streben sie danach, ihre Stellung im globalen Wettbewerb strategisch zu gestalten, indem sie ihre besonderen Stärken herausarbeiten und intensivieren und ein überzeugendes Image von sich selbst entwerfen. Am Beispiel der jüngsten Region Deutschlands, Südwestfalens, fragen die Beiträge des Bandes danach, inwieweit sich typische Herausforderungen und wissenschaftlich fundierte Lösungsansätze beobachten lassen, wie sie vergleichbar auch in anderen Regionen zu finden sind.

Inhalt:
Vorwort
Stephan Habscheid, Gero Hoch, Heike Sahm & Volker Stein

Geleitwort
Dirk Glaser, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur

Schaut auf diese Region! Südwestfalen als Fall und Typ. Zur Einleitung in das Heft
Stephan Habscheid, Gero Hoch, Heike Sahm & Volker Stein

Siegen – zu neuen Ufern. Wasserbauliche Modellversuche als Grundlage der Umgestaltung der Sieg im Bereich der Siegener Innenstadt (eine Chance für Siegen…)
Jürgen Jensen

Architektur und Identität
Petra Lohmann

Zukunftsfähige Regional- und Dorfentwicklung – am Beispiel des DenkRaumes “Zukunft Dorf” der Regionale 2013 Südwestfalen
Hildegard Schröteler-von Brandt

Regionale Auswirkungen des Netzausbaus
Cornelia Fraune, Carsten Hefeker & Simon Hegelich

“Urlaub machen, wo andere arbeiten?”
Die Anfänge von Fremdenverkehrswerbung und Regionalmarketing im Siegerland (1950 – 1975)
Angela Schwarz

Wisente am Rothaarsteig
Hanna Schramm-Klein & Kim-Kathrin Kunze

Tafeln im Mittelteil des Heftes:
Fotografische Arbeiten von Studierenden des Departments Kunst / Fotografie der Universität Siegen Nina Stein, Joanna Hinz, Lena Lumberg, Kai Gieseler, Maria Vetter, Natalie Varmeenen
Projektleitung: Uschi Huber

Auf leisen Sohlen an die Weltspitze – Zur Vorbildeignung der Erfolgsstrategie regionaler Weltmarktführer
Thomas Heupel & Gero Hoch

Fehlen nur die Fachkräfte? Was der demografische Wandel für die Region Südwestfalen bedeutet
Frank Luschei & Christoph Strünck

Erfinderische Regionen: Siegerland und Südwestfalen
Gustav Bergmann

Unterstützung des Austauschs von Wissen zwischen der Universität Siegen und der Region
Niko Schönau & Tim Reichling

Die Gemeinschaftsbewegung im Siegerland – ein Projekt der Forschungsstelle für Reformierte Theologie und Pietismusforschung an der Philosophischen Fakultät der Universität Siegen
Veronika Albrecht-Birkner

Wieland der Schmied, Guielandus in urbe Sigeni und der Ortsname Wilnsdorf
Jürgen Kühnel

“Wat is dat denn!?” – Südwestfalen und die deutsche Dialektlandschaft
Petra M. Vogel

Südwestfalen inklusiv – Inszenierung regionaler Netzwerkstrukturen als Bildungs- und Entwicklungslandschaften
Ulrike Buchmann

Universitäre Führungskräfteweiterbildung in Südwestfalen: Die “Universität Siegen Business School” als regionaler Nachhaltigkeitsmotor
Volker Stein & Arnd Wiedemann

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Quelle: Verlagswerbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.