“Familie? Blutsverwandtschaft, Hausgemeinschaft und Genealogie”

Am 19. Juni 2013 findet im Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe (Detmold) das 8. Detmolder Sommergespräch statt. Das Thema lautet “Familie? Blutsverwandtschaft, Hausgemeinschaft und Genealogie”.
Beim 8. Detmolder Sommergespräch geht es um die Frage, welche Familienkonstellationen es in der Vergangenheit gab und welche (Ideal-)Vorstellungen von Familie in unterschiedlichen historischen Situationen vorherrschend waren. Damit wird mit Klischees von der „heilen Familie“ in „früheren Zeiten“ aufgeräumt. Die Referentinnen und Referenten werden in ihren Vorträgen historische Quellen vorstellen, mit denen man etwa Repräsentationen von Verwandtschaft in Stammbäumen, „Patchworkfamilien“ im 18. Jahrhundert oder Familien in Migrationssituationen nachweisen kann.
Im Anschluss veranstaltet das Landesarchiv gemeinsam mit der VHS Detmold eine Podiumsdiskussion zu heutigen Familiensituationen unter dem Titel „Der ganz normale Wahnsinn? Familie im Wandel!“

Programm

Info:
Eintritt jeweils frei.
Anmeldung für die Tagung erbeten.

Kontakt:
Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, Abteilung Ostwestfalen-Lippe, Willi-Hofmann-Straße 2
32756 Detmold
Tel.: 05231 -766-0, Fax: 05231 -766-114
owl@lav.nrw.de
www.archive.nrw.de/lav/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.