25. Sitzung des Arbeitskreises der Archive im Kreis Siegen-Wittgenstein

Zu diesem “silbernen” Jubiläum tagte der Arbeitskreis am vergangenen Montag in den Räumen einer heimischen Brauerei. Breiten Raum nahm die Diskussion über die Auswirkungen “digitaler Verwaltungsprojekte” (z. B. die immer stärker papierlos werdende Rats- bzw. Kreistagsarbeit) auf die Archivarbeit ein. Mit der Novellierung des nordrhein-westfälischen Archivgesetzes im Herbst dieses Jahres sind die kommunalen Archive bereits bei der Einführung neuer Software zu beteiligen. In dieser Phase können die Belange der elektronischen Langzeitarchivierung problemloser berücksichtigt werden. Die Archivarinnen und Archivare informierten sich über die erfreuliche Entwicklung der Bildungspartnerschaften zwischen den Schulen und den Staadtarchiven in Siegen und Bad Berleburg.
Weitere Aktivitäten des Notfallverbundes der Archive im Kreisgebiet wurden besprochen. Nachdem einige Archive in der Zwischenzeit über Alarmpläne verfügen, andere sich auf den Weg gemacht haben diese aufzustellen, wurde der Wunsch laut sichut  im kommenden Jahr über die neuesten Entwicklung zu informieren und den praktischen Umgang mit durchnässten Archivalien einzuüben.
Im zwangloser Diskussion wurde weitere Themen behandelt: die Entwicklung produktorienter Aktenpläne, der aus archivisch-restauratorischer Sicht problematische Einsatz von Recyclingpapier sowie die ressourcenbindende Sicherung der Überlieferung aufgelöster Schulen.
Im Frühjahr 2002 trat der Arbeitskreis auf Anregung des LWL-Archivamtes für Westfalen erstmals zusammen. Die Geschäftsführung übernahm das im Januar 2002 gegründete Kreisarchiv. Neben dem Austausch über archivische Fachfragen traten auch immer wieder öffentlichkeitswirksame Projekte, die weit über die Region wahrgenommen wurden, wie z. B. der bundesweit erste Archivfinder im Jahr 2006 oder das ebenfalls erste kommunalarchivische Gemeinschaftsweblog siwiarchiv im Jahr 2012.

 

 

2 Gedanken zu „25. Sitzung des Arbeitskreises der Archive im Kreis Siegen-Wittgenstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.