Heute vor 145 Jahren: Carl Kraemer geboren

Links:
Link zum Wikipedia-Eintrag
Link zum Eintrag im Regionalen Personenlexikon zum Nationalsozialismus in den Altkreisen Siegen und Wittgenstein
Link zur Seite auf Homepage der Stadt Hilchenbach
Link zur Seite der Carl-Kraemer-Stiftung

Literatur:
Stefan Dirscherl: Tier- und Naturschutz im Nationalsozialismus. Gesetzgebung, Ideologie und Praxis, Göttingen 2012
Daniel Heintz: Tierschutz im Dritten Reich. Im neuen Reich darf es keine Tierquälerei mehr geben, Müllheim 2008
Helene Krug: “Cael Kraermer und seine Tiere”, in: Siegerländer Heimatkalender1956, S. 103-104
Karl Zoll: “Carl Kraemer – Leben und Werk”, Hilchenbach 2005
“Carl Kraemer  – ein Leben für den Tierschutz. Dem Gedächtnis eines großen Siegerländers”, in: Unser Heimatland 1951, S. 120 – 121
“Ein Leben für den Schutz der Tiere. Carl Kraemer zum Gedenken” in: Siegerländer Heimatkalender 1952, S. 63 – 66

Siegener Zeitung 4.10.1951
Westfalenpost: “Carl Kraemer +. Der Initiator des deutschen Tierschutzgesetzes”, 16.5.1951;  Helene Krug: “Ein Leben für den Schutz der Tiere. Carl Kraemer, der Vater des Tierschutzgesetzes, 12.6, 13.6, 15.6.1951;  21.8.1965
Westfälische Rundschau: Adolf Wurmbach: “Karl Krämer: Vater des Tierschutzes”, 4.10.1955

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.