Aus dem Kreistagsprotokoll vom 18. Mai 1931:

Folgende Passage fand sich im Protokoll: „ ….. Der Vorsitzende nahm Veranlassung, einen Ausdruck, den ein Abgeordneter einem anderen Kreistagsmitglied gegenüber genbrauchte, sowie eine Äußerung über die Preuß. Staatsregierung, die unzutreffend und in dieser Form nicht gerechtfertigt sei, zu rügen. …..“

Die einzige Rüge im Zeitraum von 1929 bis 1933.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.